Gesuchte mögliche Straftäter/in, gegen Leib und Leben(kein Sexualdelikt)2019-Frankfurt a/M:Mann (37) mit Messer lebensgefährlich verletzt

Moderatoren: senia54, Hercules, Patty

Benutzeravatar
senia54
Administrator
Beiträge: 1454
Registriert: Di 4. Nov 2014, 05:18
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:
Germany

2019-Frankfurt a/M:Mann (37) mit Messer lebensgefährlich verletzt

Ungelesener Beitrag von senia54 » Do 17. Okt 2019, 15:28

wize.life
News
Panorama
Mann (37) mit Messer lebensgefährlich verletzt - Staatsanwaltschaft Frankfurt setzt Belohnung aus
Wer kennt die Männer?

Frankfurt. Bereits im August ist bei einer Auseinandersetzung im Bahnhofsviertel ein 37-jähriger Mann durch Messerstiche lebensgefährlich verletzt worden. Jetzt hat die Polizei ein Foto der Tatverdächtigen veröffentlicht. Die Staatsanwaltschaft hat eine Belohnung ausgesetzt.

Der 37-Jährige und seine 42-jährige Begleiterin waren am 6. August gegen 21.30 Uhr mit einer Gruppe junger Männer in der Moselstraße in Streit geraten. Die Gruppe bestand aus drei bis vier Männern. Der 37-Jährige wurde zunächst geschlagen. Als er kurze Zeit später erneut auf die Gruppe traf, griff ihn einer von ihnen mit einem Messer an.

Nun wurden Bilder einer Überwachungskamera veröffentlicht, die die Tatverdächtigen kurz nach der Tat zeigen. Die Staatsanwaltschaft Frankfurt am Main hat in diesem Zusammenhang für Hinweise, die zur Ergreifung der Täter führen, eine Belohnung von 2500 Euro ausgesetzt.

wer-kennt-die-maenner.jpg
Quelle: Polizei Frankfurt



Die Ermittler fragen:
Wer kann Hinweise zur Tat oder den bislang unbekannten Tatverdächtigen machen?

Hinweise bitte an die Frankfurter Kriminalpolizei (K11, Mordkommission) unter 069 / 755 - 51199 oder an jede andere Polizeidienststelle.



https://wize.life/news/panorama/106825/ ... 02019_1504
Die Menschen bauen zu viele Mauern und zu wenig Brücken

Antworten

Social Media

       

Zurück zu „Gesuchte mögliche Straftäter/in, gegen Leib und Leben(kein Sexualdelikt)“