Seite 1 von 1

2019-Nette-Breyell: gemeinschaftliche Vergewaltigung einer 24j. Frau-Phantombildfahndungen

Verfasst: Fr 15. Feb 2019, 19:31
von Patty
Viersen - gemeinschaftliche Vergewaltigung
Aktualisiert
14. Februar 2019

Viersen - gemeinschaftliche Vergewaltigung
Unbekannte Tatverdächtige, Sexualdelikte


In der Nacht zu Sonntag, 10.02.2019, kam es in der Innenstadt von Nettetal-Breyell zu einem sexuellen Übergriff. Die Geschädigte, eine 24-jährige Nettetalerin, befand sich gegen 01.00 Uhr auf dem Weg vom Lambertimarkt in Richtung Josefstraße (Fußgängerzone). Hier drängten sie drei unbekannte männliche Tatverdächtige in eine Seitengasse, wo der Übergriff passierte. Dabei hielten zwei Tatverdächtige die Geschädigte fest. Nach der Tat flüchteten die Tatverdächtigen in Richtung Josefstraße.

Der zweite Tatverdächtige soll auffallend schlechte Zähne, einen Vollbart und eine kräftige Statur haben. Zudem war er kleiner als der erste Tatverdächtige, nur ca. 165 cm.


Wer kann Angaben zu den abgebildeten Tatverdächtigen machen?


2.jpg
2.jpg (10.42 KiB) 599 mal betrachtet

Tatverdächtiger 1



1.jpg
1.jpg (8.7 KiB) 599 mal betrachtet

Tatverdächtiger 2


Tatzeit
10.02.2019 01:00- 10.02.2019 01:20

Tatort 41334 Nettetal

Beschreibung der Person
Geschlecht
männlich

Größe
185

Scheinbares Alter in Jahren
25

Bekleidung
dunkle Kleidung

Körperliche Merkmale / Besonderheiten
Akne - Narben im Gesicht; Dreitagebart; Haare zum Zopf / Knoten Haarfarbe dunkel

https://polizei.nrw/fahndungen/unbekann ... ewaltigung