Ungeklärte Morde an Erwachsenen 2010-20192017-Mord an Maria A.

Moderatoren: senia54, Hercules, Patty

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 4646
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

2017-Mord an Maria A.

Ungelesener Beitrag von Patty » Do 3. Aug 2017, 21:50

POL-HH: 170803-2. Verdacht eines Tötungsdelikts in Hamburg-Rissen
03.08.2017 – 13:42

Hamburg (ots) - Zeit: 03.08.2017, 08:25 Uhr Ort: Hamburg-Rissen, Leuchtfeuerstieg

Am Elbstrand in Hamburg-Rissen sind heute Morgen Körperteile aufgefunden worden. Die Mordkommission (LKA 41) hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Heute Morgen hat ein Zeuge ein Körperteil entdeckt und hierauf die Polizei informiert. Beamte des Polizeikommissariats 26 suchten hierauf den entsprechenden Fundort auf und konnten im Uferbereich ein weiteres Körperteil auffinden. Es wird von einem Tötungsdelikt ausgegangen. Die Mordkommission ist vor Ort. Die Ermittlungen dauern an.

Uh.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Heike Uhde
Telefon: 040-4286 56212
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6337/3700645
Engel verrichten still ihr Werk.
(Peter Bamm)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 4646
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

2017-HH-Rissen-Leuchtfeuerstieg: Körperteile aufgefunden-vmtl. Tötungsdelikt

Ungelesener Beitrag von Patty » Fr 4. Aug 2017, 18:49

POL-HH: 170804-3. Neue Erkenntnisse zu den gestern am Elbstrand gefundenen Körperteilen (vgl. PM 170803-2.)
04.08.2017 – 11:32

Hamburg (ots) - Zeit: 03.08.2017, 08:25 Uhr Ort: Hamburg-Rissen, Leuchtfeuerstieg

Nach den bisherigen Erkenntnissen ist davon auszugehen, dass die zwei gestern gefundenen Körperteile zum Körper einer Frau afrikanischer Herkunft gehören. Die Identität dieser Frau steht bislang zwar noch nicht eindeutig fest, es könnte sich hierbei aber um eine 48-Jährige handeln, die seit dem 01.08.2017 nicht mehr gesehen wurde.

Weitere Körperteile sind im Verlauf der gestrigen Suchmaßnahmen nicht gefunden worden.

Die Ermittlungen der Mordkommission (LKA 41) dauern an.

Die Ermittler fragen:

-Wer -insbesondere auch Camper und Tagestouristen- hat in den letzten Tagen verdächtige Beobachtungen im Bereich des Elbufers zwischen dem Schulauer Fährhaus und dem Fähranleger Blankenese gemacht?

Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 040/4286-56789 Hinweistelefon der Polizei Hamburg zu melden.

Abb.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Florian Abbenseth
Telefon: +49 40 4286-56213
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6337/3701403
Engel verrichten still ihr Werk.
(Peter Bamm)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 4646
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Leichenteile geben Rätsel auf

Ungelesener Beitrag von Patty » Mo 7. Aug 2017, 23:44

Engel verrichten still ihr Werk.
(Peter Bamm)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 4646
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

2017-HH-Rissen-Leuchtfeuerstieg: Körperteile aufgefunden-vmtl. Tötungsdelikt

Ungelesener Beitrag von Patty » Di 8. Aug 2017, 14:44

Engel verrichten still ihr Werk.
(Peter Bamm)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 4646
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

2017-HH-Rissen-Leuchtfeuerstieg: Körperteile aufgefunden-vmtl. Tötungsdelikt

Ungelesener Beitrag von Patty » Di 8. Aug 2017, 16:30

Engel verrichten still ihr Werk.
(Peter Bamm)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 4646
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

erneut Leichenteil aufgefunden

Ungelesener Beitrag von Patty » Do 10. Aug 2017, 10:27

POL-HH: 170810-1. Leichenteil in der Brandshofer Schleuse aufgefunden
10.08.2017 – 10:12


Hamburg (ots) - Zeit: 09.08.2017, 16:36 Uhr Ort: Hamburg-Rothenburgsort, Auf der Brandshofer Schleuse, Billhafen

Gestern hat ein Zeuge ein Leichenteil in der Brandshofer Schleuse entdeckt und die Polizei alarmiert. Die Mordkommission hat auch in diesem Fall die weiteren Ermittlungen übernommen.

Ein Spaziergänger entdeckte auf der Oberfläche der Elbe einen treibenden Gegenstand und alarmierte Beamte des Polizeikommissariats 41. Das Körperteil wurde daraufhin durch Mitarbeiter der Feuerwehr geborgen. Das Leichenteil wurde zur weiteren Untersuchung in das Institut für Rechtsmedizin transportiert.

Die Mordkommission prüft erneut einen Zusammenhang zu den in den vergangenen Tagen aufgefundenen Leichenteilen (siehe hierzu Pressemitteilungen 170803-2., 170804-3., 170808-4. und 170809-1.). Höchstwahrscheinlich handelt es sich bei dem Leichenteil um ein weiteres Körperteil der 48-Jährigen.

Die DNA-Schnelltestergebnisse bezüglich der beiden zuletzt aufgefundenen Leichenteile in Hamburg-Winterhude und Hamburg-Rothenburgsort stehen aus.

Uh.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Heike Uhde
Telefon: 040-4286 56212
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6337/3705765
Engel verrichten still ihr Werk.
(Peter Bamm)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 4646
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Weitere Leichenteile im Goldbekkanal aufgefunden

Ungelesener Beitrag von Patty » Do 10. Aug 2017, 19:45

POL-HH: 170810-8. Weitere Leichenteile im Goldbekkanal aufgefunden
10.08.2017 – 15:21


Hamburg (ots) - Zeit: 10.08.2017, 11:30 Uhr Ort: Hamburg-Winterhude, Goldbekkanal, Höhe Poßmoorweg

Heute Mittag haben Polizeitaucher zwei weitere Leichenteile im Goldbekkanal aufgefunden und geborgen. Die Mordkommission hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Polizeitaucher waren heute Mittag im Goldbekkanal eingesetzt um ggf. weitere Leichenteile aufzufinden. Hierbei konnten die Taucher zwei weitere Leichenteile bergen. Nachdem die Teile geborgen wurden, wurden sie in das Institut für Rechtsmedizin transportiert.

Mit hoher Wahrscheinlichkeit besteht ein Zusammenhang zu den in den vergangenen Tagen aufgefundenen Leichenteilen (siehe hierzu Pressemitteilungen 170803-2., 170804-3., 170808-4. und 170810-1.). Bereits am Dienstag war in diesem Bereich ein Körperteil geborgen worden.

Uh.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Heike Uhde
Telefon: 040-4286 56212
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6337/3706341
Engel verrichten still ihr Werk.
(Peter Bamm)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 4646
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Erneuter Fund eines Leichenteils im Goldbekkanal

Ungelesener Beitrag von Patty » Fr 11. Aug 2017, 18:15

POL-HH: 170811-4. Erneuter Fund eines Leichenteils im Goldbekkanal
11.08.2017 – 14:59

Hamburg (ots) - Zeit: 11.08.2017, 13:25 Uhr Ort: Hamburg-Winterhude, Goldbekkanal Höhe Goldbekplatz

Heute Mittag haben Polizeitaucher erneut ein Leichenteil im Goldbekkanal entdeckt und geborgen. Die Mordkommission ermittelt auch in diesem Fall.

Auch bei diesem Körperteil handelt es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um ein Leichenteil der vermissten 48-Jährigen.

Nach jetzigem Stand wurden damit in Hamburg-Billbrook ein Torso, in Hamburg-Rissen zwei Körperteile, in Hamburg-Rothenburgsort ein Körperteil und in Hamburg-Winterhude bislang vier Körperteile aufgefunden.

Die Ermittlungen der Mordkommission und die Untersuchungen im Institut für Rechtsmedizin dauern an.

Zeugen, die ab dem 01.08.2017 verdächtige Beobachtungen im Bereich von Hamburger Gewässern gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Hinweisnummer 040/ 4286-56789 zu melden. Eventuell könnte auch ein weißes Fahrzeug in diesem Zusammenhang eine Rolle spielen. Auch diesbezüglich bittet die Polizei Hamburg um Hinweise aus der Bevölkerung.

Uh.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Heike Uhde
Telefon: 040-4286 56212
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6337/3707229
Engel verrichten still ihr Werk.
(Peter Bamm)


Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 4646
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Kopf am Billufer gefunden

Ungelesener Beitrag von Patty » Di 15. Aug 2017, 17:32

POL-HH: 170815-6. Kopf in der Bille aufgefunden
15.08.2017 – 16:47

Hamburg (ots) - Zeit: 15.08.2017, 13:36 Uhr Ort: Hamburg-Horn, Bille, Billufer

Polizeitaucher haben heute Mittag einen Kopf aus der Bille geborgen. Die Mordkommission (LKA 41) ist tätig.

Ein Zeuge hat heute Mittag einen Kopf in der Bille entdeckt und die Polizei alarmiert. Polizeitaucher, die in der Nähe eingesetzt waren, konnten den Kopf anschließend aus der Bille bergen.

Im Rahmen eines weiteren Tauchereinsatzes am heutigen Tag im Tiefstackkanal/Billbrookkanal/Billekanal wurde heute um 13:14 Uhr bereits ein Gegenstand aufgefunden, bei dem der Verdacht bestand, dass es sich um ein weiteres Körperteil handeln könnte. Der Gegenstand wurde in das Institut für Rechtsmedizin transportiert und dort untersucht. Hierbei wurde festgestellt, dass es sich nicht um ein Leichenteil handelt.

Der Kopf wurde ebenfalls in das Institut für Rechtsmedizin transportiert. Anhand eines DNA-Schnelltests soll nun geklärt werden, ob es sich hierbei um den Kopf der 48-jährigen Vermissten handelt.

Die Ermittlungen der Mordkommission dauern weiter an.

Uh.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Heike Uhde
Telefon: 040-4286 56212
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6337/3709943
Engel verrichten still ihr Werk.
(Peter Bamm)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 4646
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Bericht und Video

Ungelesener Beitrag von Patty » Mi 16. Aug 2017, 09:27

Engel verrichten still ihr Werk.
(Peter Bamm)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 4646
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Weiteres Leichenteil in Billwerder Bucht gefunden

Ungelesener Beitrag von Patty » Mi 16. Aug 2017, 17:36

POL-HH: 170816-6. Weiteres Leichenteil in Billwerder Bucht gefunden
16.08.2017 – 16:53

Hamburg (ots) - Zeit: 16.08.2017, 14:00 Uhr Ort: Hamburg-Rothenburgsort, Billwerder Bucht ggü. Tiefstackkanal

Heute Mittag ist ein weiteres Leichenteil gefunden und geborgen worden. Die Mordkommission im Landeskriminalamt (LKA 41) hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Ein Zeuge hatte die Entdeckung gemacht und die Polizei informiert. Das Leichenteil wurde geborgen und in das Institut für Rechtsmedizin transportiert.

Mit hoher Wahrscheinlichkeit besteht ein Zusammenhang zu den in den vergangenen Tagen aufgefundenen Leichenteilen (siehe hierzu u.a. Pressemitteilungen 170803-2. und 170815-6.).

Veh.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Holger Vehren
Telefon: 040/4286-58888
Fax: 040/4286-56219
www.polizei.hamburg.de

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6337/3710980
Engel verrichten still ihr Werk.
(Peter Bamm)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 4646
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

DNA-Schnelltest des aufgefundenen Kopfes liegt vor

Ungelesener Beitrag von Patty » Fr 18. Aug 2017, 19:14

POL-HH: 170818-3. Ergebnis des DNA-Schnelltests bzgl. des am Dienstag aufgefundenen Kopfes liegt vor
18.08.2017 – 12:56

Hamburg (ots) - Zeit: 15.08.2017, 13:36 Uhr Ort: Hamburg-Horn, Bille, Billeufer

Das Ergebnis des DNA-Schnelltests bezüglich des am Dienstag in der Bille aufgefundenen Kopfes liegt vor.

Hiernach handelt es sich um den Kopf der 48-Jährigen aus Äquatorialguinea. Anhand von weiteren DNA-Gutachten konnten außer dem Kopf bereits der Torso und weitere Leichenteile der 48-Jährigen zugeordnet werden.

Die Ermittlungen der Mordkommission sowie weitere kriminaltechnische und molekulargenetische Untersuchungen dauern an.

Uh.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Heike Uhde
Telefon: 040-4286 56212
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6337/3712516
Engel verrichten still ihr Werk.
(Peter Bamm)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 4646
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Psychopath verteilt Frauenkörper über Hamburg

Ungelesener Beitrag von Patty » Sa 19. Aug 2017, 00:11

Engel verrichten still ihr Werk.
(Peter Bamm)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 4646
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Suche im Teich

Ungelesener Beitrag von Patty » Do 24. Aug 2017, 20:44

Engel verrichten still ihr Werk.
(Peter Bamm)

Antworten

Social Media

       

Zurück zu „Ungeklärte Morde an Erwachsenen 2010-2019“