2020-Suche nach 13j. Alexander H.

Moderatoren: senia54, Patty, Hercules

Benutzeravatar
Hercules
Beiträge: 2082
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 07:00
Wohnort: Österreich

2020-Suche nach 13j. Alexander H.

Ungelesener Beitrag von Hercules »

Troisdorf - vermisster 13-Jähriger
20032603.jpg
20032603.jpg (5.18 KiB) 406 mal betrachtet
Der Vermisste wurde durch die Eltern als vermisst gemeldet. Er wurde zur angegebenen Zeit zuletzt zu Hause, in seinem Zimmer gesehen. Das Handy, ein Huawei, hat er mitgenommen. Der Vermisste hat sich in der Nacht aus dem Haus geschlichen. Die Simkarte seines Handys lag auf dem Nachttisch. Der Vermisste verfügt über ein Schülerticket und soll sich schon in Bonn und Köln aufgehalten haben. Es gab lediglich leichten Ärger mit den Eltern wegen Hausaufgaben. Der Vermisste sei bislang noch nie abgängig gewesen. Hinweis auf einen Aufenthaltsort gibt es nicht. Hinweise auf eine Fremd- oder Eigengefährdung gibt es derzeit nicht.

Wer kann Angaben zu dem Aufenthaltsort des Vermissten machen?

Vermisster
1 von 1
Informationen zur Person
Vermisst seit 23. März 2020
Familienname H.
Mögliche Hinwendungsorte Bahnhöfe, Köln, Bonn
Geburtsname H.
Vorname Alexander
Beschreibung der Person
Geschlecht männlich
Haarfarbe blond
Augenfarbe braun
Figurc hlank
Größe 163
Bekleidung schwarze Winterjacke, schwarzer Hollisterpullover, grüne Addidasturnschuhe mit mintgrünen Sprenkeln, blaue Jeans
Äußere Erscheinung sehr blass

https://polizei.nrw/fahndungen/vermisst ... -jaehriger

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 5145
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist

Weiterhin vermisst

Ungelesener Beitrag von Patty »

01.04.2020 – 11:52

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: 13-jähriger Alexander H. aus Troisdorf weiter vermisst
POL-SU: 13-jähriger Alexander H. aus Troisdorf weiter vermisst
Bild-Infos Download
Ein Dokument


al.jpg


Plakat.pdf
PDF - 2,0 MB
Troisdorf (ots)

Die Polizei sucht derzeit intensiv nach Alexander H. aus Troisdorf. Der 13-jährige gilt seit dem 24.03.2020 als vermisst. Zuletzt wurde er am Montagabend gegen 22 Uhr an der Wohnanschrift der Eltern in Kriegsdorf gesehen. Die Polizei geht davon aus, dass er in der Nacht zu Dienstag (25.03.2020) heimlich das Haus verlassen hat. Er hat sein Handy ohne SIM-Karte und seine Nintendo Switch Spielekonsole mitgenommen. Zum jetzigen Zeitpunkt liegen den Ermittlern keine Hinweise auf eine Straftat vor.

Alexander ist circa 163 cm groß, schlank, hat braune Augen und blondes kurzes Haar. Zuletzt war er mit einem schwarzen Pullover mit Kapuze von Hollister, einer schwarzen Winterjacke, einer dunkelblauen Jeans und schwarzen Adidas Turnschuhen mit grünen Sprenkeln bekleidet.

Zusätzlich hat er ein schwarzes Base-Cap, einen dunkelblauen Kapuzenpullover (Hoodie) von Hollister, eine hellblaue Jogginghose sowie schwarze Kopfhörer mitgenommen.

In der Vergangenheit soll er sich im Raum Siegburg sowie in Nähe des Bonner Hauptbahnhofes und auch in Köln aufgehalten haben. Trotz intensiver Suchmaßnahmen konnte der Aufenthaltsort des Jungen bisher nicht ermittelt werden, daher bittet die Polizei erneut um ihre Unterstützung:

Wer hat Alexander gesehen oder kann Angaben zu seinem Aufenthaltsort machen? Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02241 541-4141 entgegen. (Mi)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65853/4561877
Wir müssen von Zeit zu Zeit eine Rast einlegen und warten, bis unsere Seelen uns wieder eingeholt haben. (Indianische Weisheit)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 5145
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist

Weiterhin vermisst

Ungelesener Beitrag von Patty »

Wir müssen von Zeit zu Zeit eine Rast einlegen und warten, bis unsere Seelen uns wieder eingeholt haben. (Indianische Weisheit)

Antworten

Zurück zu „Vermisste Kinder 2020 - 2029“