Urteile2017-Beelen: 71j.Mann tot in Wohnung aufgefunden-Prozess-Urteil

Hier stehen die Urteile

Moderator: Patty

Benutzeravatar
Hercules
Beiträge: 1940
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 07:00
Wohnort: Österreich
Austria

2017-Beelen: 71j.Mann tot in Wohnung aufgefunden-Prozess-Urteil

Ungelesener Beitrag von Hercules » So 24. Dez 2017, 22:20

POL-MS: 71 jähriger in seiner Wohnung tot aufgefunden - Mordkommission ermittelt
24.12.2017 – 15:11
Beelen / Münster (ots) - Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Münster, der Kreispolizeibehörde Warendorf und des Polizeipräsidiums Münster

Am Vormittag des Heiligabends (24.12., 10:45) informierten Angehörige die Polizei Warendorf über den Tod eines 71 jährigen Mannes aus Beelen. "Als die Polizisten die Wohnung betraten, saß der Mann tot in seinem Rollstuhl", berichtete Oberstaatsanwalt Martin Botzenhardt heute (24.12.) in Münster. "Die sichtbaren, erheblichen Verletzungen des Verstorbenen deuten auf eine massive Gewalteinwirkung hin, daher hat eine Mordkommission des Polizeipräsidiums Münster die Ermittlungen übernommen."

"Tathergang und Todesursache sind bislang völlig unklar", ergänzte der Leiter der Mordkommission, Kriminalhauptkommissar Rainer Wilp. "Derzeit sichern Beamte der Kriminaltechnik die Spuren in der Wohnung des Verstorbenen." Die Ermittler befragen zurzeit auch erste Zeugen. Die Ermittlungen dauern an.

Hinweise bitte an die Polizei Münster, Telefon 0251 275-0.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Roland Vorholt
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell
THEMEN IN DIESER MELDUNG

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11187/3824035

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 4997
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Obduktion durchgeführt

Ungelesener Beitrag von Patty » Mo 25. Dez 2017, 18:31

POL-MS: Obduktion durchgeführt - 71 jähriger in Beelen starb durch stumpfer Gewalt
25.12.2017 – 15:35

Beelen / Münster (ots) - Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Münster, der Kreispolizeibehörde Warendorf und des Polizeipräsidiums Münster

Nachtrag zur ots Meldung vom 24. 12. 2017 "71 jähriger in seiner Wohnung tot aufgefunden - Mordkommission ermittelt"

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft erfolgte am heutigen Vormittag (25.12.) die Obduktion des verstorbenen Beeleners im Institut für Rechtsmedizin der Universitätsklinik Münster. "Die Rechtsmediziner haben festgestellt, dass die Einwirkung stumpfer Gewalt, wie sie bei Schlägen gegen den Kopf entsteht, den Tod des 71 jährigen Mannes verursacht haben", erläuterte Oberstaatsanwalt Martin Botzenhardt das Ergebnis heute in Münster.

Angehörige hatten den Beelener am Vormittag des Heiligabends tot in seiner Wohnung an der Letter Straße gefunden. "Nach bisherigen Ermittlungen wurde der Rentner am Freitag, 22.12.2017, letztmalig lebend gesehen", äußerte der Oberstaatsanwalt weiter. "Die Mordkommission geht deshalb jedem Hinweis nach, der sich auf Auffälligkeiten im Umfeld des Verstorbenen in der Zeit von Freitag bis Heiligabend bezieht."

"Die Spurensuche und -sicherung in Beelen ist noch nicht abgeschlossen und läuft trotz der Feiertage weiter auf Hochtouren", erklärte Martin Botzenhardt. "Den Ermittlern und Kriminaltechnikern kann ich für dieses uneigennützige Engagement an Weihnachten nur dankbar sein."

Hinweise bitte an die Polizei Münster, Telefon 0251 275-0.

Presseanfragen beantwortet für die Staatsanwaltschaft Münster Oberstaatsanwalt Martin Botzenhardt unter der Telefonnummer 0172 2913810

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Roland Vorholt
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11187/3824244
Engel verrichten still ihr Werk. (Peter Bamm)
Ich sterbe, aber meine Liebe zu Euch stirbt nicht. Ich werde Euch vom Himmel herab lieben, wie ich Euch auf Erden geliebt habe. (Hieronymus)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 4997
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Re: 2017-Beelen/Münster: 71j. tot in Wohnung aufgefunden - Mordkommission ermittelt

Ungelesener Beitrag von Patty » Fr 29. Dez 2017, 17:52

Engel verrichten still ihr Werk. (Peter Bamm)
Ich sterbe, aber meine Liebe zu Euch stirbt nicht. Ich werde Euch vom Himmel herab lieben, wie ich Euch auf Erden geliebt habe. (Hieronymus)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 4997
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Festnahme

Ungelesener Beitrag von Patty » Fr 26. Jan 2018, 15:15

Engel verrichten still ihr Werk. (Peter Bamm)
Ich sterbe, aber meine Liebe zu Euch stirbt nicht. Ich werde Euch vom Himmel herab lieben, wie ich Euch auf Erden geliebt habe. (Hieronymus)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 4997
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Anklage erhoben-Prozess

Ungelesener Beitrag von Patty » Sa 29. Sep 2018, 20:42

50-Jähriger wegen Mordverdachts angeklagt

Beelen -

Mord und Raub mit Todesfolge – so lauten die Anklagepunkte, für die sich der 50-jährige Tatverdächtige aus Oelde verantworten muss. Das teilte die Staatsanwaltschaft Münster am Dienstag mit. Sie wirft dem Mann vor, am 23. Dezember vergangenen Jahres in das Haus eines Rentners in Beelen eingedrungen sein und ihn im Rollstuhl sitzend getötet zu haben.

Dienstag, 15.05.2018, 11:48 Uhr

https://www.wn.de/Muensterland/Kreis-Wa ... -angeklagt



Mi., 27.06.2018
Prozessauftakt: 50-Jähriger soll einen Rentner in Beelen getötet haben Rollstuhl-Mord: Angeklagter schweigt

https://www.westfalen-blatt.de/OWL/Krei ... r-schweigt



Rollstuhlfahrer-Mord in Beelen
Angeklagter schweigt beharrlich

Beelen -

Der Angeklagte schweigt weiter. Deshalb verlängerte Anfang der Woche die 2. Große Strafkammer des Landgerichts Münster die Verfahrensdauer, so dass frühestens Mitte Oktober mit einem Urteil zu rechnen ist. Von Werner Szybalski
Mittwoch, 18.07.2018, 14:27 Uhr

https://www.wn.de/Muensterland/Kreis-Wa ... beharrlich



Zeugen sagen im Rollstuhl-Mordprozess aus
Beelen / Oelde (ae) - Im Beelener Rollstuhl-Mord-Prozess fahndet das Gericht weiter nach einem entscheidenden Wink auf den Täter. Auch nach der ganztägigen Zeugenvernehmung am Donnerstag fehlt jeder gesicherte Hinweis auf das Tatwerkzeug und dessen Verbleib.

http://www.die-glocke.de/lokalnachricht ... 1b2fa99-ds



Hat Angeklagter Geld vorher gestohlen?
Beelen / Oelde /Münster (mm) - War der Gärtner der Mörder oder war er es nicht? Das bleibt die entscheidende Frage im Beelener Rollstuhlmord-Prozess am Landgericht in Münster. Am Dienstag bog das Verfahren auf die Zielgerade ein. Letzter Zeuge, der vor Gericht gehört wurde, war ein Polizist.

http://www.die-glocke.de/lokalnachricht ... 7e48cb1-ds
Engel verrichten still ihr Werk. (Peter Bamm)
Ich sterbe, aber meine Liebe zu Euch stirbt nicht. Ich werde Euch vom Himmel herab lieben, wie ich Euch auf Erden geliebt habe. (Hieronymus)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 4997
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Prozess

Ungelesener Beitrag von Patty » Di 9. Okt 2018, 20:08

Urteil im Rollstuhlmord-Prozess erwartet

am Dienstag, 09.10.2018 Lokalnachrichten

https://www.radiowaf.de/nachrichten/kre ... artet.html
Engel verrichten still ihr Werk. (Peter Bamm)
Ich sterbe, aber meine Liebe zu Euch stirbt nicht. Ich werde Euch vom Himmel herab lieben, wie ich Euch auf Erden geliebt habe. (Hieronymus)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 4997
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Urteil

Ungelesener Beitrag von Patty » Mi 10. Okt 2018, 20:09

Engel verrichten still ihr Werk. (Peter Bamm)
Ich sterbe, aber meine Liebe zu Euch stirbt nicht. Ich werde Euch vom Himmel herab lieben, wie ich Euch auf Erden geliebt habe. (Hieronymus)

Antworten

Social Media

       

Zurück zu „Urteile“