2016-Suche nach Daniel Matysik-Tötungsdelikt-Prozess

Moderatoren: senia54, Hercules, Patty

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 5444
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

2016-Suche nach Daniel Matysik-Tötungsdelikt-Prozess

Ungelesener Beitrag von Patty »

17.06.2020 – 15:45

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen

POL-GI: Vermisstenfall Daniel Matysik - Hinweise auf Tötungsdelikt Gemeinsame Presseinformation der Staatsanwaltschaft Gießen und des Polizeipräsidiums Mittelhessen
Gießen (ots)

Hungen/Hanau

Seit dem 17.11.2016 wird der aus Hanau stammende Daniel Matysik vermisst. Trotz intensiver Ermittlungen der Kriminalpolizei in Hanau konnte der Verbleib des 39 Jährigen zunächst nicht geklärt werden (siehe auch Pressemitteilung PP Südosthessen vom 22.11.2016). Mitte Mai 2020 meldete sich ein im Main-Kinzig-Kreis wohnhafter 43 Jahre alter Mann bei der Polizei Hanau und teilte mit, dass Daniel Matysik kurz nach seinem Verschwinden auf einem in Hungen (Landkreis Gießen) befindlichen Anwesen getötet worden sei. Verantwortlich sei ein 39 - Jähriger aus dem Main-Taunus-Kreis. Aufgrund dieses Hinweises wurde das Verfahren von der Staatsanwaltschaft und der Kriminalpolizei Gießen übernommen. Die Strafverfolgungsbehörden leiteten umgehend die notwendigen Ermittlungen ein. Insbesondere wurden die Wohnung des Hinweisgebers und des 39 Jährigen und auch die angegebene Tatörtlichkeit in Hungen durchsucht. Dabei konnten neben verfahrensrelevanten Kleidungsstücken auch diverse Speichermedien sichergestellt werden, die nunmehr ausgewertet werden müssen. Es wird ausdrücklich betont, dass gegen die Bewohner des Anwesens in Hungen keinerlei Tatverdacht besteht. Der Leichnam von Daniel Matysik konnte trotz intensiver Suchmaßnahmen bislang nicht aufgefunden werden. Die umfangreichen Ermittlungen, die sich sowohl gegen den Hinweisgeber als auch gegen den 39 Jahre alten Mann aus dem Main-Taunus-Kreis richten, dauern an.

Weitere Auskünfte zu den etwaigen Tathintergründen und den Beteiligten können derzeit aus ermittlungstaktischen Gründen nicht erteilt werden.

Hinweise zu dem Verschwinden und der Person von Daniel Matysik nimmt die Polizei Gießen unter 0641-7006-2555 entgegen.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle der Staatsanwaltschaft in Gießen (0641-934-3215).

Thomas Hauburger; Staatsanwalt (Pressesprecher)

Martin Ahlich; Pressesprecher der Polizei

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferniestraße 8
35394 Gießen
Telefon: 0641-7006 2040
Fax: 0611-327663040

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

E-Mail: pressestelle.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43559/4626739
Wir müssen von Zeit zu Zeit eine Rast einlegen und warten, bis unsere Seelen uns wieder eingeholt haben. (Indianische Weisheit)
Die Trauer ist wie ein Fluss-du kannst ihn nicht eindämmen und auch nicht schneller fließen lassen.
Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 5444
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Die Suche von 2016

Ungelesener Beitrag von Patty »

DM.jpg
DM.jpg (29.83 KiB) 5516 mal betrachtet


https://www.rnz.de/nachrichten/heidelbe ... 03848.html
Wir müssen von Zeit zu Zeit eine Rast einlegen und warten, bis unsere Seelen uns wieder eingeholt haben. (Indianische Weisheit)
Die Trauer ist wie ein Fluss-du kannst ihn nicht eindämmen und auch nicht schneller fließen lassen.
Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 5444
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Festnahme eines TV

Ungelesener Beitrag von Patty »

14.09.2020 – 14:00

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen

POL-GI: Gemeinsame Pressemeldung vom 14.09.2020: Hungen: Tötungsdelikt zum Nachteil von Daniel Matysik - Festnahme eines Tatverdächtigen
Gießen (ots)

Gemeinsame Pressemitteilung

der Staatsanwaltschaft Gießen, Marburger Straße 2, 35390 Gießen, Pressesprecher: Staatsanwalt Thomas Hauburger, Tel. (0641) 934-3215, E-Mail: thomas.hauburger@sta-giessen.justiz.hessen.de

und des

Polizeipräsidiums Mittelhessen, Pressestelle, Ferniestraße 8, D-35394 Gießen Telefon: (0641) 7006 (0) - 2040 Fax: (0641) 7006 - 2041, E-Mail: poea-gi.ppmh@polizei.hessen.de Pressesprecher: Jörg Reinemer

Gemeinsame Pressemeldung vom 14.09.2020:

Hungen: Tötungsdelikt zum Nachteil von Daniel Matysik - Festnahme eines Tatverdächtigen

Am frühen Morgen des heutigen Tages wurde im "Fall Matysik" (vgl. Pressemeldung vom 17.06.2020) ein 40 Jahre alter Mann aus dem Main-Taunus-Kreis im Bereich seiner Wohnanschrift aufgrund eines Untersuchungshaftbefehls des Amtsgerichts Gießen festgenommen und der zuständigen Haftrichterin vorgeführt. Der Beschuldigte befindet sich aktuell in einer hessischen Justizvollzugsanstalt. Gegen den Festgenommenen besteht der dringende Tatverdacht des heimtückischen Mordes. Nach dem bisherigen Ermittlungsergebnis gehen die Strafverfolgungsbehörden davon aus, dass Daniel Matysik am 17.11.2016 in Hungen erschossen wurde. Sein Leichnam konnte jedoch bislang nicht aufgefunden werden. Die intensiven Suchmaßnahmen dauern an.

Der dringende Tatverdacht gründet insbesondere auf den Angaben des 43 - jährigen Hinweisgebers, der sich am 15.05.2020 bei der Polizei in Hanau meldete und entsprechende Informationen zu dem verfahrensgegenständlichen Tötungsdelikt machte.

Die Rolle des Hinweisgebers ist derzeit noch nicht abschließend geklärt. Er wird weiterhin ebenfalls als Beschuldigter geführt.

Die äußerst umfangreichen Ermittlungen dauern an.

Weitere Auskünfte zu den etwaigen Tathintergründen und den Beteiligten können derzeit aus ermittlungstaktischen Gründen nicht erteilt werden.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle der Staatsanwaltschaft in Gießen (0641-934-3215).

Weitere Presseauskünftige erfolgen über die Staatsanwaltschaft Gießen (0641-934-3215).

Staatsanwalt Thomas Hauburger, Pressesprecher

Jörg Reinemer, Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferniestraße 8
35394 Gießen
Telefon: 0641-7006 2040
Fax: 0611-327663040

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

E-Mail: pressestelle.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen, übermittelt durch news aktuell


https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43559/4706113
Wir müssen von Zeit zu Zeit eine Rast einlegen und warten, bis unsere Seelen uns wieder eingeholt haben. (Indianische Weisheit)
Die Trauer ist wie ein Fluss-du kannst ihn nicht eindämmen und auch nicht schneller fließen lassen.
Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 5444
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Weitere Festnahme-Anklageerhebung

Ungelesener Beitrag von Patty »

12.01.2021 – 08:55

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen

POL-GI: Hungen/Hanau: Vermisstenfall Daniel Matysik - Weitere Festnahme - Anklageerhebung
Gießen (ots)

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Gießen, Marburger Straße 2, 35390 Gießen, Pressesprecher: Staatsanwalt Thomas Hauburger, Tel. (06 41) 9 34 - 3215, E-Mail: thomas.hauburger@sta-giessen.justiz.hessen.de thomas.hauburger@sta-giessen.justiz.hessen.de>

und des

Polizeipräsidiums Mittelhessen, Pressestelle, Ferniestraße 8, D-35394 Gießen Telefon: (0641) 7006 (0) - 2040 Fax: (0641) 7006 - 2041, E-Mail: poea-gi.ppmh@polizei.hessen.de poea-gi.ppmh@polizei.hessen.de> Pressesprecher Jörg Reinemer

Pressemeldung vom 12.01.2021:

Hungen/Hanau: Vermisstenfall Daniel Matysik - Weitere Festnahme - Anklageerhebung

Der aus Hanau stammende Daniel Matysik (39 Jahre) wird seit dem 17.11.2016 vermisst.

Mitte Mai 2020 erreichte die Polizei einen Hinweis eines heute 44 Jahre alten Mannes aus dem Main-Kinzig-Kreis, wonach der Vermisste kurz nach seinem Verschwinden von einem Bekannten (40 Jahre) - der zuletzt im Main-Taunus-Kreis wohnhaft war - in der Gemarkung Hungen getötet worden sei (siehe Pressemeldung vom 03.06.2020).

Aufgrund dieser Informationen leiteten die Gießener Strafverfolgungsbehörden ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts eines Tötungsdelikts ein. Im Rahmen der äußerst umfangreichen Untersuchungen konnte zunächst einer dringender Tatverdacht gegen den 40-Jährigen aus dem Main-Taunus-Kreis begründet werden, der sich bereits seit September 2020 in Untersuchungshaft befindet.

Zwischenzeitlich konnte ferner insbesondere aufgrund von DNA-Untersuchungen an im Laufe der Ermittlungen sichergestellter Kleidungsstücke, einer Vielzahl von Zeugenvernehmungen sowie umfangreicher Auswertungen von diversen Datenträgern (PC, etc.) auch ein Haftbefehl gegen den einstigen Hinweisgeber erwirkt werden.

Zudem hat die Staatsanwaltschaft Gießen bei der zuständigen Schwurgerichtskammer des Landgerichts kürzlich eine 90 Seiten umfassende Anklage (75 Zeugen, 7 Sachverständige) wegen Mordes und erpresserischen Menschenraubes mit Todesfolge gegen die beiden Festgenommenen erhoben. Hauptverhandlungstermine wurden noch nicht bestimmt.

Den Angeschuldigten wird zur Last gelegt, Daniel Matysik am Abend des 17.11.2020 gemeinschaftlich entführt, in Hungen mittels einer Schusswaffe getötet und den Leichnam an einen unbekannten Ort verbracht zu haben. Ursprüngliches Ziel der Entführung war nach bisherigem Erkenntnisstand die Erpressung von Lösegeld. Zu der Stellung einer entsprechenden Forderung bzw. Zahlung von Lösegeld soll es jedoch nie gekommen sein. Die sterblichen Überreste des Tatopfers konnten trotz intensiver Suchmaßnahmen bis zum heutigen Tage nicht aufgefunden werden.

Etwaige Hinweise zum Verschwinden bzw. Verbleib von Daniel Matysik nimmt auch weiterhin die Kriminalpolizei in Gießen (0641-7006-2555) entgegen. Weitere Auskünfte zu den genauen Tathintergründen, dem exakten Tatablauf und den Beteiligten können derzeit nicht erteilt werden. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle der Staatsanwaltschaft in Gießen (0641-934-3215).

Staatsanwalt Thomas Hauburger, Pressesprecher

Jörg Reinemer, Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferniestraße 8
35394 Gießen
Telefon: 0641-7006 2040
Fax: 0611-327663040

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

E-Mail: pressestelle.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43559/4809447
Wir müssen von Zeit zu Zeit eine Rast einlegen und warten, bis unsere Seelen uns wieder eingeholt haben. (Indianische Weisheit)
Die Trauer ist wie ein Fluss-du kannst ihn nicht eindämmen und auch nicht schneller fließen lassen.
Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 5444
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Prozessauftakt

Ungelesener Beitrag von Patty »

Wir müssen von Zeit zu Zeit eine Rast einlegen und warten, bis unsere Seelen uns wieder eingeholt haben. (Indianische Weisheit)
Die Trauer ist wie ein Fluss-du kannst ihn nicht eindämmen und auch nicht schneller fließen lassen.
Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 5444
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Prozess

Ungelesener Beitrag von Patty »

Prozess um ehemaligen Hanauer Lehrer Olaf C.

Mitangeklagter Robert S. soll die tödlichen Schüsse auf Daniel M. abgegeben haben
23.04.2021 20:08

Weiter im Link:

https://www.op-online.de/region/hanau/p ... 73782.html
Wir müssen von Zeit zu Zeit eine Rast einlegen und warten, bis unsere Seelen uns wieder eingeholt haben. (Indianische Weisheit)
Die Trauer ist wie ein Fluss-du kannst ihn nicht eindämmen und auch nicht schneller fließen lassen.
Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 5444
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Prozess

Ungelesener Beitrag von Patty »

Mord an Daniel M.: Angeklagter beantwortet Fragen zur Tat - Sechs Schüsse auf das Opfer
09.05.202114:28

Weiter im Link:

https://www.op-online.de/region/hanau/m ... 28151.html
Wir müssen von Zeit zu Zeit eine Rast einlegen und warten, bis unsere Seelen uns wieder eingeholt haben. (Indianische Weisheit)
Die Trauer ist wie ein Fluss-du kannst ihn nicht eindämmen und auch nicht schneller fließen lassen.
Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 5444
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Prozess

Ungelesener Beitrag von Patty »

In der Bucht zwischen St. Heinrich und Seeshaupt sollen die sterblichen Überreste von Daniel M. entsorgt worden sein. Die Polizei konnte allerdings nichts finden.© Lippert

Aktualisiert: 17.05.202117:42

SPEKTAKULÄRER PROZESS AM LANDGERICHT GIESSEN

Geretsrieder soll Mordopfer in Starnberger See versenkt haben

Weiter im Link:

https://www.merkur.de/lokales/wolfratsh ... 12397.html
Wir müssen von Zeit zu Zeit eine Rast einlegen und warten, bis unsere Seelen uns wieder eingeholt haben. (Indianische Weisheit)
Die Trauer ist wie ein Fluss-du kannst ihn nicht eindämmen und auch nicht schneller fließen lassen.
Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 5444
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Prozess

Ungelesener Beitrag von Patty »

Prozess um Mord ohne Leiche geht weiter: Befragung beendet
23. Mai 2021 - 9:22 Uhr

Weiter im Link:

https://www.rtl.de/cms/prozess-um-mord- ... 65250.html
Wir müssen von Zeit zu Zeit eine Rast einlegen und warten, bis unsere Seelen uns wieder eingeholt haben. (Indianische Weisheit)
Die Trauer ist wie ein Fluss-du kannst ihn nicht eindämmen und auch nicht schneller fließen lassen.
Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 5444
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Prozess

Ungelesener Beitrag von Patty »

Wir müssen von Zeit zu Zeit eine Rast einlegen und warten, bis unsere Seelen uns wieder eingeholt haben. (Indianische Weisheit)
Die Trauer ist wie ein Fluss-du kannst ihn nicht eindämmen und auch nicht schneller fließen lassen.
Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 5444
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Prozess

Ungelesener Beitrag von Patty »

Wir müssen von Zeit zu Zeit eine Rast einlegen und warten, bis unsere Seelen uns wieder eingeholt haben. (Indianische Weisheit)
Die Trauer ist wie ein Fluss-du kannst ihn nicht eindämmen und auch nicht schneller fließen lassen.
Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 5444
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Prozess

Ungelesener Beitrag von Patty »

Wir müssen von Zeit zu Zeit eine Rast einlegen und warten, bis unsere Seelen uns wieder eingeholt haben. (Indianische Weisheit)
Die Trauer ist wie ein Fluss-du kannst ihn nicht eindämmen und auch nicht schneller fließen lassen.
Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 5444
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Prozess

Ungelesener Beitrag von Patty »

Wir müssen von Zeit zu Zeit eine Rast einlegen und warten, bis unsere Seelen uns wieder eingeholt haben. (Indianische Weisheit)
Die Trauer ist wie ein Fluss-du kannst ihn nicht eindämmen und auch nicht schneller fließen lassen.
Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 5444
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Prozess

Ungelesener Beitrag von Patty »

Wir müssen von Zeit zu Zeit eine Rast einlegen und warten, bis unsere Seelen uns wieder eingeholt haben. (Indianische Weisheit)
Die Trauer ist wie ein Fluss-du kannst ihn nicht eindämmen und auch nicht schneller fließen lassen.
Antworten

Zurück zu „Vermisste Erwachsene 2010-2019“