Vermisste Erwachsene 2010-20192018-Suche nach Stefan H.

Moderatoren: senia54, Hercules, Patty

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 4998
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

2018-Suche nach Stefan H.

Ungelesener Beitrag von Patty » Fr 13. Apr 2018, 12:21

Vermisstenfahndung

sh.jpg
sh.jpg (4.05 KiB) 766 mal betrachtet
Sachverhaltsbeschreibung:

Die Polizei bittet die Öffentlichkeit um Mithilfe, den seit Donnerstag, 12. April 2018 vermissten Stefan Heigel zu finden. Herr Heigel benötigt dringend ärztliche Hilfe. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Ludwigshafen unter der Telefonnummer 0621 963 2773 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.
Personenbeschreibung / Besondere Hinweise:

- ca. 173 cm groß

- athletische Figur

- sehr kurze Haare mit hohem Stirnansatz



Vermutlich bekleidet mit:

- Bluejeans

- roter Kapuzenpullover

- dünne schwarze Jacke

- er soll einen großen roten Rucksack mitführen.
Sachbearbeitende Dienststelle:

KI Ludwigshafen
Tatort:

Ludwigshafen
Tatzeit:

12.04.2018
Fahndungsart:

Personenfahndung
Helfen Sie der Polizei

https://www.polizei.rlp.de/de/fahndung/ ... nfahndung/
Engel verrichten still ihr Werk. (Peter Bamm)
Ich sterbe, aber meine Liebe zu Euch stirbt nicht. Ich werde Euch vom Himmel herab lieben, wie ich Euch auf Erden geliebt habe. (Hieronymus)

Benutzeravatar
Hercules
Beiträge: 1940
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 07:00
Wohnort: Österreich
Austria

Re: 2018-Suche nach Stefan H.

Ungelesener Beitrag von Hercules » Fr 13. Apr 2018, 12:50

POL-PPRP: Vermisstenfahndung
13.04.2018 – 12:08
Ludwigshafen (ots) - Die Polizei bittet die Öffentlichkeit um Mithilfe, den seit Donnerstag, 12. April 2018 vermissten Stefan Heigel aus Ludwigshafen zu finden. Herr Heigel benötigt dringend ärztliche Hilfe.

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Ludwigshafen unter der Telefonnummer 0621 963 2773 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Bild der Person und Personenbeschreibung:

https://s.rlp.de/EBzLh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz

Telefon: 0621-963-0
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz, übermittelt durch news aktuell
THEMEN IN DIESER MELDUNG
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117696/3915756

Antworten

Social Media

       

Zurück zu „Vermisste Erwachsene 2010-2019“