Gerichtsverfahren2011-Schwalbach a. Ts.: Suche nach Vergewaltigern mit Phantombild-Festnahmen-Prozess

Moderator: Patty

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 5055
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

2011-Schwalbach a. Ts.: Suche nach Vergewaltigern mit Phantombild-Festnahmen-Prozess

Ungelesener Beitrag von Patty » Fr 6. Mär 2015, 19:15

Hofheim (ots) - Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus vom Freitag, 6. März 2015
Phantombild Schwalbach a Ts.jpg
Polizei sucht mit Phantombild nach Vergewaltiger Schwalbach am Taunus, Marktplatz/Westring-"Schiffsspielplatz" am Sportgelände Europapark Mittwoch, 21.09.2011, 19:40 - 21:00 Uhr

Die Polizei sucht mit einem Phantombild nach einem Vergewaltiger. Die Tat ereignete sich am Mittwoch, 21.09.2011 zwischen 19:40 und 21:00 Uhr.

Die Geschädigte hielt sich gegen 19:30 Uhr kurzzeitig auf dem Schwalbacher Marktplatz auf. Als sie diesen wieder verließ, bemerkte sie bereits drei männliche Personen, die ihr nachschauten.

Eine männliche Person aus dieser Gruppe verfolgte die Geschädigte und sprach sie an. Die Geschädigte spürte plötzlich einen spitzen Gegenstand im Rücken und wurde von dem Täter gezwungen weiter geradeaus, Richtung des "Schiffsspielplatzes" am Westring, am Sportgelände Europapark (dem späteren Tatort) zu gehen.

Die Geschädigte bemerkte nun, dass noch zwei weitere männliche Personen hinzukamen. Es handelte sich bei diesen Personen um die Gruppe, die sie zuvor auf dem Marktplatz gesehen hatte. Die Täter forderten die Geschädigte auf, in Richtung Spielplatz zu gehen und an diesem über das verschlossene Zugangstor zu klettern.

Auf dem Spielplatz kam es dann in einer Holzhütte zur Vergewaltigung durch drei Männer. Zwei weitere Männer befanden sich bei der Gruppe, waren aber an der Tathandlung nicht beteiligt.

Trotz einer Vielzahl von kriminalistischen Spuren konnten die Täter bis heute nicht ermittelt werden. Daher wendet sich die Kriminalpolizei Hofheim nun mit einem Phantombild an die Öffentlichkeit.

-Wer kann Angaben machen, zu einer Gruppe von 3, 4 oder 5, jungen
Männer oder Jugendlichen, die mit einer zierlichen, eingeschüchterten
Frau am 21. September 2011, gegen 20:00 Uhr, in Schwalbach am
Taunus, im Limes vom Markplatz über den Westring in Richtung
Sportgelände Europapark - Schiffsspielplatz gegangen ist?

Die Frau ist 155 cm groß, zierliche Figur, lange braune wellige Haare und trug zur Tatzeit eine blaue Jeans, rosa Strickjacke und eine karierte Bluse. Zur Tatzeit war sie im Alter von Ende 30.

-Wer kann Hinweise zu dem Phantombild geben? Es ist zu bedenken,
dieser Täter sah vor 3 Jahren so aus. Er hatte ein südländisches
Erscheinungsbild, sprach akzentfreies Deutsch und vermutlich
türkisch, war zwischen 16 und 19 Jahre alt, und hatte helle Haut.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=50154

Rückfragen bitte an:



Polizeipräsidium Westhessen

Polizeidirektion Main-Taunus

Zeilsheimer Strasse 59

65719 Hofheim

Pressestelle / PK Daniel Kalus



Telefon: (06192) 2079-230

E-Mail: pressestelle.pd-mtk.ppwh@polizei.hessen.de....


http://www.presseportal.de/polizeipress ... ain-taunus
Engel verrichten still ihr Werk.
(Peter Bamm)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 5055
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Bei Kriminalreport Hessen mit Video

Ungelesener Beitrag von Patty » Mi 11. Mär 2015, 12:48

kriminalreport hessen

Holzpyramide (Bild: hr)
In dieser Holzpyramide auf dem Spielplatz fand die Vergewaltigung statt.
Fahndung
Täter einer Gruppenvergewaltigung in Schwalbach gesucht
Es ist wohl das Schlimmste, was einer Frau passieren kann: Von einer Gruppe Männer überfallen und vergewaltigt zu werden. Diesen Albtraum erlebte eine 37-Jährigen am 21. September 2011 in Schwalbach.

Thema in
Sendungslogo
8.03.2015, 19:00 Uhr
Video: Täter einer Gruppenvergewaltigung in Schwalbach gesucht 5:23 Min
(© hr, 08.03.2015)
Information
Gast im Studio:
Kathleen Bender,
Ermittlerin im Sachbereich Sexualdelikte bei der Kripo in Hofheim
Die Fau ist am frühen Abend auf dem Weg zur Arbeit. Am Marktplatz wird sie von einem jungen Mann angesprochen, der eine eine Zigarette will. Er verwickelt die Frau in ein Gespräch und gibt vor, denselben Weg wie sie zu haben.

Als die beiden in der Nähe des Spielplatzes kommen, ändert sich der scheinbar nette junge Mann schlagartig: Er bedroht sein Opfer und ruft seine Mittäter dazu. Gemeinsam bringen sie die zierliche Frau auf den Spielplatz, zerren sie in eine Holzpyramide und vergewaltigen sie mehrfach. Offenbar wird die Tat auch gefilmt.

Insgesamt waren mehrere junge Männer beteiligt, die zum Tatzeitpunkt zwischen 16 und 19 Jahre alt gewesen sein müssen. Vom Haupttäter gibt es ein Phantombild.

Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen, die am Abend des 21. September 2011 in Schwalbach verdächtige Beobachtungen gemacht haben, die vielleicht ein Video gesehen haben, das in der Holzpyramide aufgenommen wurde, oder die möglicherweise aufgeschnappt haben, wie sich einer der Vergewaltiger mit der Tat brüstete.

Hinweistelefon Kripo Hofheim: 06192 2079140

http://www.hr-online.de/website/fernseh ... t_54669873
Engel verrichten still ihr Werk.
(Peter Bamm)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 5055
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Prozess

Ungelesener Beitrag von Patty » Sa 17. Mär 2018, 14:31

Engel verrichten still ihr Werk.
(Peter Bamm)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 5055
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Re: 2011-Schwalbach a. Ts.: Suche nach Vergewaltigern mit Phantombild-Festnahmen-Prozess

Ungelesener Beitrag von Patty » Do 5. Apr 2018, 11:48

Engel verrichten still ihr Werk.
(Peter Bamm)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 5055
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Prozess

Ungelesener Beitrag von Patty » So 29. Apr 2018, 20:28

Engel verrichten still ihr Werk.
(Peter Bamm)


Antworten

Social Media

       

Zurück zu „Gerichtsverfahren“