Ungeklärte Morde an Kinder 1990-19991996-Mord an Claudia Ruf

Moderatoren: senia54, Hercules, Patty

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 5451
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

1996-Mord an Claudia Ruf

Ungelesener Beitrag von Patty » So 30. Nov 2014, 15:25

DIE WELT
11.03.98
"Notfalls geht dieser Mord mit mir in Pension"



Am 13. Mai 1996 wurde neben einem Feldweg am Niederrhein die Leiche der elfjährigen Claudia Ruf gefunden. Alle Hinweise auf den potentiellen Mörder des Mädchens führten ins Nichts. Aufgeben wollen die Kripobeamten dennoch nicht. Bonn - Metallregale mit 160 prallvollen Aktenordnern engen das kleine Zimmer 130 zusätzlich ein. An einer Wand hängen Fotos, weiter im Link....

http://www.welt.de/print-welt/article59 ... nsion.html
Wir müssen von Zeit zu Zeit eine Rast einlegen und warten, bis unsere Seelen uns wieder eingeholt haben. (Indianische Weisheit)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 5451
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Massen-Gentest ohne Erfolg

Ungelesener Beitrag von Patty » So 30. Nov 2014, 15:29

Mordfall Claudia Ruf: Massen-Gentest ohne Erfolg

Die elfjährige Claudia Ruf aus Grevenbroich wurde im Mai 1996 Opfer eines Sexualmörders. Die Polizei gibt die Suche nach dem Täter nicht auf. Polizei
claudia ruf.jpg
claudia ruf.jpg (11.65 KiB) 9227 mal betrachtet
Die elfjährige Claudia Ruf aus Grevenbroich wurde im Mai 1996 Opfer eines Sexualmörders. Die Polizei gibt die Suche nach dem Täter nicht auf.

weiter im Link...
http://www.wz-newsline.de/lokales/rhein ... g-1.795808
Wir müssen von Zeit zu Zeit eine Rast einlegen und warten, bis unsere Seelen uns wieder eingeholt haben. (Indianische Weisheit)



Benutzeravatar
Hercules
Beiträge: 2097
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 07:00
Wohnort: Österreich
Austria

Re: 1996-Mord an Claudia Ruf

Ungelesener Beitrag von Hercules » So 8. Apr 2018, 13:31

Trotz der ständigen Recherche und Arbeit gibt es allein im Bonner Raum seit den 1970er Jahren noch rund 20 ungeklärte Tötungsdelikte und 22 Vermisstenfälle sind noch ungeklärt.

Darunter befinden sich folgende Fälle:

Fall von 1996: Elfjährige kommt nicht nach Hause

http://www.general-anzeiger-bonn.de/bon ... 17078.html

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 5451
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Bei Aktenzeichen xy ungelöst am 04.07.1997

Ungelesener Beitrag von Patty » Mo 4. Jun 2018, 19:43

cr.jpg
Wir müssen von Zeit zu Zeit eine Rast einlegen und warten, bis unsere Seelen uns wieder eingeholt haben. (Indianische Weisheit)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 5451
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

DNA-Test-Reihe

Ungelesener Beitrag von Patty » Do 12. Jul 2018, 19:48

Wir müssen von Zeit zu Zeit eine Rast einlegen und warten, bis unsere Seelen uns wieder eingeholt haben. (Indianische Weisheit)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 5451
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Neuer Ermittlungsansatz

Ungelesener Beitrag von Patty » Do 3. Jan 2019, 20:04

Mordfall „Claudia“ in Grevenbroich: Ermittler verfolgen nach 22 Jahren neuen Ansatz

https://rp-online.de/nrw/staedte/greven ... d-35430799
Wir müssen von Zeit zu Zeit eine Rast einlegen und warten, bis unsere Seelen uns wieder eingeholt haben. (Indianische Weisheit)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 5451
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Re: 1996-Mord an Claudia Ruf

Ungelesener Beitrag von Patty » Mi 17. Jul 2019, 17:56

Wir müssen von Zeit zu Zeit eine Rast einlegen und warten, bis unsere Seelen uns wieder eingeholt haben. (Indianische Weisheit)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 5451
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Einladung zur PK am 15.11.

Ungelesener Beitrag von Patty » Mi 13. Nov 2019, 15:45

13.11.2019 – 15:21

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Einladung zur Pressekonferenz am 15.11.2019 - Mordfall Claudia Ruf Staatsanwaltschaft und Polizei informieren über neue Ermittlungsansätze
3 Dokumente





2PM-960515.pdf
PDF - 555 kB1PM-960513.pdf
PDF - 376 kB3PM-960514.pdf
PDF - 262 kB
Bonn,Grevenbroich, Rhein-Kreis Neuss, Euskirchen (ots)

Einladung zur Pressekonferenz am Freitag, 15.11.2019 in Grevenbroich

Mordfall Claudia Ruf - Staatsanwaltschaft und Polizei informieren über neue Ermittlungsansätze

Vor 23 Jahren geschah in Grevenbroich-Hemmerden (Rhein-Kreis Neuss) ein Verbrechen, das bis heute bei Bürgerinnen und Bürgern sowie der Polizei nicht in Vergessenheit geraten ist. Die damals elfjährige Claudia Ruf wurde am 11.05.1996 entführt und zwei Tage später im 70 Kilometer entfernten Euskirchen-Oberwichterich ermordet aufgefunden. Seinerzeit konnte kein Täter ermittelt werden.

Nun haben die Mordermittler der Polizei Bonn und des Rhein-Kreis Neuss, Spezialisten des Landeskriminalamtes NRW sowie der Staatsanwaltschaft Mönchengladbach neue Ansätze, die zur Aufklärung des Verbrechens führen sollen.

In einer Pressekonferenz am Freitag, 15.11.2019, 11:00 Uhr, im Kreishaus, Kreissitzungssaal, Auf der Schanze 4, 41515 Grevenbroich, werden

Oberstaatsanwältin Carola Guddat (Staatsanwaltschaft Mönchengladbach)

Leitender Polizeidirektor Friedhelm Hinzen (Abteilungsleiter Polizei, Rhein-Kreis Neuss)

Leitender Kriminaldirektor Norbert Wagner (Leiter der Direktion Kriminalität, Polizei Bonn)

Erster Kriminalhauptkommissar Reinhold Jordan (Leiter der Mordkommission, Polizei Bonn)

Regierungsoberrat Dr. Dirk Porstendörfer (Landeskriminalamt NRW)

zum aktuellen Stand der Ermittlungen informieren.

Hierzu laden wir die Vertreterinnen und Vertreter der Presse ein.

Informationen: Zur Vorbereitung auf den Termin finden Sie im Anhang die ersten Pressemeldungen (13.-15.05.1996) der Staatsanwaltschaft und Polizei als PDF-Dokumente.

Bitte um Anmeldung: Aus organisatorischen Gründen bitten wir um kurze vorherige Anmeldung. Pressestelle.Bonn@polizei.nrw.de Rufnummer: 0228 15-1025 Pressestelle.Neuss@polizei.nrw.de Rufnummer: 02131 300-14000.

Hinweis zu Tonaufnahmen: Presseverteilerboxen (Whirlwind) auf XLR/+6dB sind vorhanden. Bitte bringen Sie entsprechende Kabel mit.

Parkplätze: Kostenpflichtige Parkmöglichkeiten finden Sie am Kreishaus sowie den nahe gelegenen Parkhäusern "Coens-Galerie" und "Montanushof".

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
https://bonn.polizei.nrw

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65851/4439123
Wir müssen von Zeit zu Zeit eine Rast einlegen und warten, bis unsere Seelen uns wieder eingeholt haben. (Indianische Weisheit)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 5451
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Pressekonferenz von heute

Ungelesener Beitrag von Patty » Fr 15. Nov 2019, 18:50

15.11.2019 – 11:24

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Mordfall Claudia Ruf - Staatsanwaltschaft und Polizei informieren über neue Ermittlungsansätze
POL-NE: Mordfall Claudia Ruf - Staatsanwaltschaft und Polizei informieren über neue Ermittlungsansätze
Bild-Infos Download
2 Dokumente


191104_LKA_NRW_ClaudiaRuf.pdf
PDF - 4,3 MBHandout_Pressekonferenz.pdf



PDF - 236 kB
Bonn/Rhein-Kreis Neuss/Grevenbroich/Euskirchen (ots)

Die Polizei im Rhein-Kreis Neuss unterstützt die Ermittlungen des Polizeipräsidiums Bonn und teilt in diesem Zusammenhang folgende aktuelle Pressemitteilung:

Vor 23 Jahren geschah in Grevenbroich-Hemmerden (Rhein-Kreis Neuss) ein Verbrechen, das bis heute bei Bürgerinnen und Bürgern sowie der Polizei nicht in Vergessenheit geraten ist. Die damals elfjährige Claudia Ruf wurde am 11.05.1996 entführt und zwei Tage später im 70 Kilometer entfernten Euskirchen-Oberwichterich ermordet aufgefunden. Seinerzeit konnte kein Täter ermittelt werden.

Nun haben die Mordermittler der Polizei Bonn und des Rhein-Kreis Neuss, Spezialisten des Landeskriminalamtes NRW sowie der Staatsanwaltschaft Mönchengladbach neue Ansätze, die zur Aufklärung des Verbrechens führen sollen.

In der heutigen Pressekonferenz im Kreishaus in Grevenbroich berichten derzeit

Oberstaatsanwältin Carola Guddat (Staatsanwaltschaft Mönchengladbach)

Leitender Polizeidirektor Friedhelm Hinzen (Abteilungsleiter Polizei, Rhein-Kreis Neuss)

Leitender Kriminaldirektor Norbert Wagner (Leiter der Direktion Kriminalität, Polizei Bonn)

Erster Kriminalhauptkommissar Reinhold Jordan (Leiter der Mordkommission, Polizei Bonn)

Regierungsoberrat Dr. Dirk Porstendörfer (Landeskriminalamt NRW)

über den aktuellen Ermittlungsstand.

Profiler gehen von Nahraumtat aus / Tatrelevante DNA gesichert

Nach einer neuen Bewertung gehen Profiler des Landeskriminalamtes NRW von einer Nahraumtat aus. Dies bedeutet, dass der Täter im Mai 1996 mit hoher Wahrscheinlichkeit entweder in Hemmerden wohnte oder zumindest einen starken Bezugspunkt nach Hemmerden hatte und am Abend des 11. Mai 1996 auf Claudia Ruf traf. Dies hat zur Folge, dass die Polizei die Menschen in Hemmerden und Umgebung noch einmal gezielt um Hinweise bittet.

2000 Broschüren werden verteilt: Helfen Sie, den Mord an Claudia Ruf aufzuklären

Mit einer Broschüre, die durch das Landeskriminalamt NRW erstellt wurde, wenden sich die Ermittler an die Menschen in Hemmerden. Am Samstag, 16. November 2019, werden Polizeibeamtinnen und -beamte des Rhein-Kreis Neuss rund 2000 Informationsschriften an die Haushalte verteilen.

Neben den Informationen zum Tatgeschehen und Fragen zu verdächtigen Wahrnehmungen am 11. und 12. Mai 1996 in Hemmerden befindet sich auch ein Aufruf von Claudia Rufs Vater in der 12-seitigen Broschüre. "Nach mehr als 23 Jahren, besteht die große Chance, dass das so traurige Schicksal meiner Tochter aufgeklärt wird", bittet er die Einwohner Hemmerdens um Mithilfe.

Belohnung ausgelobt

Die Staatsanwaltschaft Mönchengladbach hat für Hinweise, die zur Ergreifung des Täters führen, 5.000,- Euro ausgelobt.

Eigene Webseite und Hinweistelefon eingerichtet

Weitergehende Informationen zu dem Mordfall Claudia Ruf sind auf der Webseite der Bonner Polizei unter bonn.polizei.nrw/MKRuf veröffentlicht. Dort steht auch die Broschüre als PDF-Dokument zur Verfügung. Hinweise werden über ein auf der Webseite integriertes Hinweisformular, das Hinweistelefon der Polizei 02131 300-25252 oder von jeder Polizeidienststelle entgegengenommen.

Die Polizei ist vor Ort ansprechbar

Beamtinnen und -beamte der Polizei des Rhein-Kreis Neuss werden mit einer mobilen Wache

am Samstag, 16.11.2019, 09:00-14:00 Uhr sowie in der darauffolgenden Woche, von Montag bis Freitag, in der Zeit von 15:00-20:00 Uhr

vor Ort in Hemmerden für die Bürgerinnen und Bürger ansprechbar sein.

DNA-Reihenuntersuchung: Tatrelevante Spur gesichert

Neben der Tathypothese gibt es nunmehr neue wissenschaftliche Erkenntnisse zur gesicherten Täter-DNA. Mit Beschluss des Amtsgerichts Mönchengladbach werden alle Männer, die einen Bezug zu Hemmerden haben und zum Tatzeitpunkt zwischen 14 und 70 Jahre alt waren, zur Abgabe einer Speichelprobe im Rahmen einer DNA-Reihenuntersuchung eingeladen.


Termine für die DNA-Reihenuntersuchung

Samstag, 23. November 2019 Sonntag, 24. November 2019 Samstag, 30. November 2019 Sonntag, 01. Dezember 2019

Zu diesen vier Terminen werden zunächst 800 Männer eingeladen. Die Abgabe der Speichelproben findet in der Gemeinschaftsgrundschule Hemmerden, Schulstraße 5, 41516 Grevenbroich-Hemmerden statt.

Eigenes Video: So verläuft die DNA-Entnahme

Der genaue Ablauf der Entnahme der Speichelprobe wird auch in einem Video des Landeskriminalamtes NRW gezeigt. Dieses befindet sich ebenfalls auf der Webseite der Polizei Bonn bonn.polizei.nrw/MKRuf.

Die Ermittler

Für die Ermittlungen wurde eine besondere Aufbauorganisation unter Federführung des Polizeipräsidiums Bonn gebildet. Zeitweise werden bis zu 50 Beamte behördenübergreifend zusammenarbeiten, darunter eine zwölfköpfige Mordkommission.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-22 oder -23
Fax: 0228-151202
https://bonn.polizei.nrw

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65851/4440780
Wir müssen von Zeit zu Zeit eine Rast einlegen und warten, bis unsere Seelen uns wieder eingeholt haben. (Indianische Weisheit)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 5451
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Re: 1996-Mord an Claudia Ruf

Ungelesener Beitrag von Patty » Fr 15. Nov 2019, 19:41

Wir müssen von Zeit zu Zeit eine Rast einlegen und warten, bis unsere Seelen uns wieder eingeholt haben. (Indianische Weisheit)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 5451
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Bericht und Video

Ungelesener Beitrag von Patty » Fr 15. Nov 2019, 19:44

Der Vater von Claudia im Video mit der Bitte um Hilfe!

https://www1.wdr.de/nachrichten/rheinla ... f-100.html
Wir müssen von Zeit zu Zeit eine Rast einlegen und warten, bis unsere Seelen uns wieder eingeholt haben. (Indianische Weisheit)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 5451
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

DNA-Reihenuntersuchung in Hemmerden-Infos

Ungelesener Beitrag von Patty » Sa 16. Nov 2019, 17:31

Wir müssen von Zeit zu Zeit eine Rast einlegen und warten, bis unsere Seelen uns wieder eingeholt haben. (Indianische Weisheit)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 5451
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

DNA-Test am Wochenende

Ungelesener Beitrag von Patty » Fr 22. Nov 2019, 18:11

Wir müssen von Zeit zu Zeit eine Rast einlegen und warten, bis unsere Seelen uns wieder eingeholt haben. (Indianische Weisheit)

Antworten

Social Media

       

Zurück zu „Ungeklärte Morde an Kinder 1990-1999“