Unbekannte Tote in Deutschland ab 20142017-Leverkusen: männliche Leiche aus dem Rhein geborgen

Moderatoren: Patty, senia54, Hercules

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 4995
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

2017-Leverkusen: männliche Leiche aus dem Rhein geborgen

Ungelesener Beitrag von Patty » So 4. Jun 2017, 20:00

Engel verrichten still ihr Werk.
(Peter Bamm)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 4995
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Zahlreiche Fotos -Tätowierungen/Schmuck

Ungelesener Beitrag von Patty » Mo 12. Jun 2017, 14:26

POL-K: 170612-3-LEV/K Unbekannter aus dem Rhein geborgen - Fotos von Tätowierungen und Schmuck
12.06.2017 – 14:22
12 weitere Medieninhalte (bitte über den Link die weiteren Fotos aufrufen)
POL-K: 170612-3-LEV/K Unbekannter aus dem Rhein geborgen - Fotos von Tätowierungen und Schmuck
Unterarm rechts - Schriftzug
Bild-Infos Download

oberarm_schulterlinks_fabelwesen.jpg


unterarmrechts.jpg


Ring.jpg


Köln (ots) - Am Sonntagmorgen (4. Juni) hat ein Angler (54) in Leverkusen-Wiesdorf einen unbekannten Toten aus dem Rhein geborgen. Zur Klärung der Identität des Mannes bittet die Kriminalpolizei Köln um Mithilfe.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen liegen keine Hinweise auf eine Straftat oder einen Suizid vor.

Der Unbekannte war auffällig tätowiert. Er war 1,69 Meter groß und wog 77 Kilogramm. Er hatte eine Glatze sowie einen Dreitagebart. Der Mann trug eine olivfarbenen Cargohose und einen schwarzen "Thommy Hilfiger"-Gürtel. An den Füßen war er mit olivgrünen Leinenslippern (Marke: Viva, Größe: 41) mit weißen Gummisohlen und schwarzen Socken bekleidet. Am linken Ringfinger steckte ein Totenkopfring und um den Hals trug der Mann eine goldfarbene Panzerkette, sowie eine Kette der gleichen Art doppelt um das linke Handgelenk.

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 11 unter der Rufnummer 0221/229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (bk)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/3658140
Engel verrichten still ihr Werk.
(Peter Bamm)

Antworten

Social Media

       

Zurück zu „Unbekannte Tote in Deutschland ab 2014“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast