Anklage erhoben2016-Köln: 28j. Asiate zerstückelt aufgefunden-Festnahme-Anklage erhoben

Moderatoren: senia54, Hercules, Patty

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 4743
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

2016-Köln: 28j. Asiate zerstückelt aufgefunden-Festnahme-Anklage erhoben

Ungelesener Beitrag von Patty » Do 14. Jul 2016, 09:01

Schock-Fund Kölner entdeckt zerstückelte Leiche am Rheinufer – Polizei ermittelt

Von
Jan H. Stellmacher
13.07.16, 20:23 Uhr

http://www.express.de/koeln/schock-fund ... t-24392370
Engel verrichten still ihr Werk.
(Peter Bamm)

Benutzeravatar
Hercules
Beiträge: 1903
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 07:00
Wohnort: Österreich
Austria

Re: 2016-Köln: zerstückelte männliche Leiche am Rheinufer im Müllsack gefunden

Ungelesener Beitrag von Hercules » Do 14. Jul 2016, 12:12

POL-K: 160714-1-K Männlicher Torso im Plastiksack

14.07.2016 – 11:02
Köln (ots) - Staatsanwaltschaft und Polizei Köln geben bekannt:

Spielende Kinder (12, 14) haben gestern Nachmittag (13. Juli) einen verschlossenen Plastiksack mit einem männlichen Torso kurz hinter der Zoobrücke am linken Kölner Rheinufer gefunden. Kopf, Arme und Beine der Leiche fehlen. Die Spurensicherung am Fundort des Torsos ist derzeit beendet. Nach ersten Erkenntnissen ist davon auszugehen, dass der Sack angeschwemmt wurde.

Kurz vor 16 Uhr alarmierten die Kinder die Polizei, nachdem sie den Sack geöffnet hatten. Wenige Minuten später bestätigte ein Spaziergänger (70), der seinen Hund am Rhein ausführte, den Fund.

Die Obduktion am heutigen Vormittag soll Aufschluss darüber geben, wie der Mann zu Tode kam. Die Ermittler erhoffen sich darüber hinaus Hinweise auf die Identität des Toten.

Eine Mordkommission hat die Ermittlungen aufgenommen. Der polizeiliche Opferschutz ist eingeschaltet. Von daher bittet die Polizei Köln dringend, von einer Kontaktaufnahme zu den beiden Kindern abzusehen. (cs)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/3378378

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 4743
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

2 Fotos veröffentlicht

Ungelesener Beitrag von Patty » Fr 15. Jul 2016, 19:36

POL-K: 160715-3-K Männlicher Torso im Plastiksack - Zeugenaufruf
15.07.2016 – 17:02
1 weiterer Medieninhalt
POL-K: 160715-3-K Männlicher Torso im Plastiksack - Zeugenaufruf
turnschuhe.jpg
turnschuhe.jpg (28.61 KiB) 3610 mal betrachtet
pullover.jpg
Bild-Infos Download

Köln (ots) - Nachtrag zur Pressemeldung Ziffer 1 vom 14. Juli 2016

Der unbekannte Tote, der am Mittwoch (13. Juli) am Kölner Rheinufer aufgefunden worden war, wurde zwischenzeitlich obduziert, konnte jedoch bis jetzt nicht identifiziert werden.

Der Torso gehört zu einem etwa 20-35 Jahre alten, hellhäutigen Mann von normaler Statur. Die Gerichtsmediziner gehen davon aus, dass der Leichnam nicht länger als zwei Wochen im Wasser gelegen hat.


In dem Plastiksack, in dem der Leichnam eingewickelt war, wurden ein roter Pullover mit weißer Aufschrift "Adidas" und graublaue Turnschuhe mit orangenem Logo der Marke Nike gefunden.


Die Polizei Köln sucht daher Zeugen, die auf Grund der Personenbeschreibung und der Bekleidungsstücke Hinweise auf die Identität des Opfers geben können.

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 11 unter der Telefonnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (cs)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

http://www.koeln.polizei.nrw.de

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/3379913
Engel verrichten still ihr Werk.
(Peter Bamm)

Benutzeravatar
senia54
Administrator
Beiträge: 1400
Registriert: Di 4. Nov 2014, 05:18
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:
Germany

Sterbliche Überreste geben weiterhin Rätsel auf

Ungelesener Beitrag von senia54 » Di 2. Aug 2016, 07:53

Die Menschen bauen zu viele Mauern und zu wenig Brücken


Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 4743
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Erneut Leichenteile gefunden

Ungelesener Beitrag von Patty » Mi 24. Mai 2017, 18:33

24. Mai 2017 | 11.54 Uhr
Köln-Vogelsang
Schüler finden menschlichen Schädel in Grünanlage

http://www.rp-online.de/nrw/staedte/koe ... -1.6841648


http://www.rundschau-online.de/region/k ... l-26960704
Engel verrichten still ihr Werk.
(Peter Bamm)

Benutzeravatar
Hercules
Beiträge: 1903
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 07:00
Wohnort: Österreich
Austria

Re: 2016-Köln: zerstückelte männliche Leiche am Rheinufer im Müllsack gefunden

Ungelesener Beitrag von Hercules » Do 25. Mai 2017, 13:19

POL-K: 170524-4-K Walddurchsuchung nach Tötungsdelikt
24.05.2017 – 16:08
Köln (ots) - Staatsanwaltschaft und Polizei Köln geben bekannt:

Heute Morgen (24. Mai) haben Beamte der Bereitschaftspolizei mit Ermittlern der Mordkommission Schanz ein Waldstück in Köln-Vogelsang durchsucht. Rund um die Stelle, an der Schulkinder am 11. Mai einen menschlichen Schädel und Knochen in einer Bodensenke gefunden hatten, stießen die Polizisten auf weitere Knochen, die nun durch Rechtsmediziner untersucht werden.

Nach inzwischen vorliegenden Ergebnissen einer kriminaltechnischen Untersuchung gehören die am 11. Mai von den Schülern gefundenen Körperteile zu einem Torso, den spielende Kinder am 13. Juli 2016 am Kölner Rheinufer gefunden haben. Die Identität des Toten ist weiter ungeklärt. (cs)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/3644260

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 4743
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Identität weiter unklar

Ungelesener Beitrag von Patty » Mo 6. Nov 2017, 21:47

Engel verrichten still ihr Werk.
(Peter Bamm)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 4743
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Festnahme - Opfer wahrscheinlich identifiziert

Ungelesener Beitrag von Patty » Do 15. Mär 2018, 10:20

Engel verrichten still ihr Werk.
(Peter Bamm)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 4743
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Anklage erhoben

Ungelesener Beitrag von Patty » Di 10. Jul 2018, 18:08

Prozess am Kölner Landgericht startet bald: Anklage wegen „Leiche ohne Kopf“ am Kölner Rheinufer erhoben

10. Juli 2018 um 16:43 Uhr

https://rp-online.de/nrw/staedte/koeln/ ... d-23881469
Engel verrichten still ihr Werk.
(Peter Bamm)

Antworten

Social Media

       

Zurück zu „Anklage erhoben“