Vermisste Erwachsene 2000-20092008-Suche nach Kreszentia Hirschmeier

Moderatoren: senia54, Hercules, Patty

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 5434
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

2008-Suche nach Kreszentia Hirschmeier

Ungelesener Beitrag von Patty » Do 20. Nov 2014, 15:02

73-Jährige aus Rennertshofen vermisst
Zum Vergrößern bitte klicken
Hirschmeier.jpg
Hirschmeier.jpg (4.49 KiB) 1873 mal betrachtet
fvmp.jpg
fvmp.jpg (7.79 KiB) 1653 mal betrachtet
Foto der Vermissten Frau Hirschmeier


Seit Samstag, 04.10.08, gegen 09.00 Uhr, wird Frau Kreszentia HIRSCHMEIER, 73 Jahre alt, aus Rennertshofen vermisst. Frau Hirschmeier wohnt bei ihrer Tochter im Birkenweg in Rennertshofen.


Name Hirschmeier Vorname Kreszentia Geburtsname

Geburtsdatum 73 Jahre alt Geburtsort/Geburtsland Nationalität deutsch

Größe 1,55 m Figur untersetzt Sprache/Dialekt deutsch

Augenfarbe Haare grau, kurz Geschlecht weiblich

Bekleidung/Mitgeführte Gegenstände Die Vermisste trägt Hausschuhe, eine schwarze Hose, beige Jacke und ein Kopftuch im Leopardenlook.




Sachverhalt Frau Hirschmeier verließ Samstag Früh das Anwesen in ihrer Tochter in Rennertshofen in unbekannter Richtung.

Um 16.20 Uhr wurde die Polizei Neuburg verständigt, welche eine Suchaktion einleitete. Allerdings brachte diese Suchaktion, u.a. Hubschrauber mit Wärmebildkamera und Hundeführer, bis zum Eintritt der Dunkelheit kein Ergebnis.

Nachdem eine Radiodurchsage keine neuen Erkenntnisse brachte, wurde die Suche unterbrochen.

Am Morgen des 05.10.08 wurde die Suchaktion mit Kräften der FFW Rennertshofen, Hatzenhofen, Bertoldsheim, der Wasserwacht sowie einem Trupp Spürhunde vom ASB und Polizeihubschrauber fortgesetzt.

Frau Hirschmeier ist leicht altersdement, macht auf den ersten Eindruck aber nicht unbedingt einen verwirrten Eindruck und ist gut zu Fuß. Es ist nicht ausgeschlossen, dass sie sich von Passanten hat mitnehmen lassen.

Nachtrag am 05.10.08:

Die Suche nach der Vermissten verlief bis zum späten Sonntag Nachmittag ohne Erfolg. Helfer des Roten Kreuzes, der Wasserwacht und der Feuerwehren Neuburg, Bertoldsheim, Hatzenhofen und allen voran der Feuerwehr Rennertshofen suchten gestern und heute das gesamte Ortsgebiet Rennertshofen und die Umgebung bis zur Donau und weit nach Norden ab. Gesucht wurde auch auf und entlang der Donau und an der Staustufe Bertoldsheim. Mit im Einsatz war ein Hubschrauber der Polizei und mehrere Polizeihundeführer mit ihren Hunden.

Ebenso im Einsatz war die Rettungshundestaffel des ASB (Arbeiter-Samariter-Bund) mit speziell geschulten Suchhunden. Ein Hund konnte eine Spur aufnehmen, die quer durch Rennertshofen zum Netto-Mark und wieder zurück vorbei an der Schule und am Friedhof Richtung Ertlbach verlief.

Die Streifen der Polizei Neuburg sind weiter im Bereich Rennertshofen unterwegs und suchen nach Hinweisen auf die Vermisste.


Die Frage der Polizei richtet sich an die zahlreichen Spaziergänger, die am Wochenende unterwegs waren. Wer hat Frau Kreszentia Hirschmeier gesehen? Hinweise bitte an:


Zuständige Dienststelle Kriminalpolizeiinspektion Ingolstadt
Esplanade 40
85049 Ingolstadt

Telefon: 0841/9343-0
Fax: 0841/9343-3009
Die Polizei ist auf die Unterstützung der Bevölkerung angewiesen. Bitte verwenden Sie unser Hinweisformular.

Hinweisformular | Tip-off form

Für eilige Informationen wählen Sie bitte Notruf 110 oder wenden sich direkt an die sachbearbeitende oder jede andere Polizeidienststelle.

https://www.polizei.bayern.de/fahndung/ ... html/86674
Wir müssen von Zeit zu Zeit eine Rast einlegen und warten, bis unsere Seelen uns wieder eingeholt haben. (Indianische Weisheit)

Antworten

Social Media

       

Zurück zu „Vermisste Erwachsene 2000-2009“