2020-Günzburg/BKH: Patrick M. tot aufgefunden nach Mordversuche an Ehefrau

müssen auch immer baldigst gelöscht werden!

Moderatoren: Patty, Hercules, senia54

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 5084
http://phpbb3styles.net
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist

2020-Günzburg/BKH: Patrick M. tot aufgefunden nach Mordversuche an Ehefrau

Ungelesener Beitrag von Patty »

27.07.2020, PP Schwaben Süd/West

Hinweisformular | Tip-off form

Öffentlichkeitsfahndung nach Patrick MÖßLE wegen versuchten Mordes | Fahndung mit Lichtbild

Zum Download des Bildes bitte klicken





LEIPHEIM / GÜNZBURG.

Der 29-jährige Patrick MÖßLE wird vom Amtsgericht Memmingen per Haftbefehl gesucht. Er ist des versuchten Mordes an seiner Ehefrau dringend tatverdächtig.

Herr Mößle entwich in der Nacht von 26.07.2020 auf 27.07.2020 aus dem Bezirkskrankenhaus Günzburg und ist seither flüchtig.



Name
Patrick
Vorname
MÖßLE
Geburtsname


Geburtsdatum
29 Jahre
Geburtsort/Geburtsland
Deutschland
Nationalität
deutsch

Größe
ca. 180 bis 185 cm
Figur
sportlich-schlank
Sprache/Dialekt
deutsch

Augenfarbe
Haare
dunkel
Geschlecht
männlich

Besondere Merkmale

Er trug bei seiner Flucht einen blauen Schlafanzug. Details hierzu liegen allerdings nicht vor.
Eventuell ist er in Begleitung seines Hundes, eines schwarzen Rottweilers.




Sachverhalt/Fahndungsgrund

Herr Mößle ist dringend tatverdächtig, am 26.07.2020 als Fahrer eines Pkw absichtlich einen Verkehrsunfall verursacht zu haben mit dem Ziel, seine auf dem Beifahrersitz befindliche Ehefrau umzubringen.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kempten erließ das Amtsgericht Memmingen einen Haftbefehl wegen versuchten Mordes.
Gleichzeitig ordnete die Staatsanwaltschaft Memmingen die Öffentlichkeitsfahndung nach Patrick MÖßLE an.

Wer Herrn MÖßLE gesehen hat oder Angaben zu seinem derzeitigen Aufenthaltsort machen kann, wird gebeten, sich an die nächste Polizeidienststelle oder den Notruf unter '110' zu wenden.

Bitte sprechen Sie Herrn MÖßLE nicht selbst an, sondern informieren Sie die Polizei.


Medienkontakt:
Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87439 Kempten (Allgäu),
Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1012/ -1013).


Zuständige Dienststelle
Kriminalpolizeiinspektion Neu-Ulm
Reuttier Straße 64
89231 Neu-Ulm

Telefon: 0731/8013-0
Fax: 0731/8013-240
Die Polizei ist auf die Unterstützung der Bevölkerung angewiesen. Bitte verwenden Sie unser Hinweisformular.

Hinweisformular | Tip-off form

Für eilige Informationen wählen Sie bitte Notruf 110 oder wenden sich direkt an die sachbearbeitende oder jede andere Polizeidienststelle.

https://www.polizei.bayern.de/schwaben_ ... tml/316662
Wir müssen von Zeit zu Zeit eine Rast einlegen und warten, bis unsere Seelen uns wieder eingeholt haben. (Indianische Weisheit)
Manchmal flüstert ein Glücksmoment: ich kann nicht so lange bleiben, aber lege Dir eine Erinnerung in Dein Herz.

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 5084
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist

Autobahnunfall

Ungelesener Beitrag von Patty »

Fahndung: Mann will Ehefrau durch Crash auf der A8 töten - jetzt auf der Flucht


https://www.allgaeuer-zeitung.de/bayern ... rid-227061
Wir müssen von Zeit zu Zeit eine Rast einlegen und warten, bis unsere Seelen uns wieder eingeholt haben. (Indianische Weisheit)
Manchmal flüstert ein Glücksmoment: ich kann nicht so lange bleiben, aber lege Dir eine Erinnerung in Dein Herz.


Antworten

Zurück zu „gefundene mögliche Straftäter/in gegen Leib und Leben (keine Sexualdelikt)“