Sonstiges zum Thema2016-Bad Godesberg: Mord an 17j. Niklas P.-Prozess-Urteil-Ermittlungen eingestellt

hier kann alles rein was so nicht passt im forum

muss aber immer mal wieder geprüft werden!

Moderatoren: senia54, Hercules, Patty

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 4907
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

2016-Bad Godesberg: Mord an 17j. Niklas P.-Prozess-Urteil-Ermittlungen eingestellt

Ungelesener Beitrag von Patty » Mo 9. Mai 2016, 19:41

POL-BN: 17-Jähriger niedergeschlagen / Jugendlicher schwebt in Lebensgefahr
07.05.2016 – 09:16

Bonn (ots) - Ein 17-jähriger Jugendlicher schwebt in Lebensgefahr, nachdem er in der Nacht zu Samstag in Bonn-Bad Godesberg von mehreren Unbekannten niedergeschlagen worden ist. Die Staatsanwaltschaft Bonn und eine Mordkommission der Polizei Bonn haben die Ermittlungen aufgenommen. Die Polizei Bonn bittet um Hinweise zu mehreren bislang unbekannten Jugendlichen. Sie stehen im Verdacht, am Samstag, 7. Mai 2016, gegen 00.20 Uhr, in Bonn-Bad Godesberg einen 17-Jährigen körperlich attackiert und niedergeschlagen zu haben. Nach bisherigen Erkenntnissen befand sich der Junge gegen 00.20 Uhr in Begleitung weiterer Jugendlicher auf dem Weg zum Bad Godesberger Bahnhof. In Höhe der Bushaltestelle "Rheinallee" stießen sie auf eine Gruppe von junger Männer. Diese sollen den 17-Jährigen und seinen 18-jährigen Freund kurz angesprochen und körperlich attackiert haben. Nach Zeugenangaben soll einer der Unbekannten den 17-Jährigen derart massiv geschlagen haben, dass dieser zu Boden stürzte. Auch sein 18-jähriger Begleiter und eine gleichaltrige Freundin, die ihrem Freund helfen wollten, wurden von den Unbekannten geschlagen. Als weitere Zeugen den Jugendlichen zur Hilfe eilten, ließen die Unbekannten von ihren Opfern ab und liefen in Richtung Rheinallee davon. Der 17-Jährige musste vor Ort von einem Notarzt vor reanimiert werden. Anschließend wurde er mit einem Rettungstransportwagen in ein Krankenhaus gebracht. Nach Auskunft der Ärzte befindet er sich in akuter Lebensgefahr. Seine Freunde erlitten leichte Verletzungen. Sie und Angehörige werden durch Notfallseelsorger betreut. Auf Grund der Gesamtumstände nahm noch in der Nacht eine Mordkommission der Polizei Bonn unter Leitung von Kriminalhauptkommissar Franz Wirges in enger Abstimmung mit Staatsanwalt Florian Geßler die Ermittlungen auf. Neben der Spurensicherung, den Befragungen von Zeugen fahnden die Beamten nach den Tatverdächtigen. Sie wurden von Zeugen wie folgt beschrieben:

1. Person - 17-20 Jahre - Zwischen 180cm - 185cm - Brauner Hauttyp

- Stämmig

- Schwarze Haare, Seite kurz, oben länger

- Schwarze Jacke

- Jeanshose- - Sprach akzentfrei deutsch

2. Person
- 17 - 20 Jahre
- Kurze schwarze Haare
- Ca. 180cm - 185cm
- Brauner Hauttyp
- Schmal
- Weiße Jogginghose
- Weißer Pullover (Adidas oder Nike)
- Sprach Akzentfrei Deutsch
-

3. Person
- Älter als 18 Jahre
- Lange Haare
- Schwarze lockige Haare, an den Seiten kurz rasiert
- Schmal
- Vollbart. Schwarze Lederjacke
- Jeans
- Kleiner als die anderen beiden Tatverdächtigen

Die Ermittler bitten um Hinweise zu den Tatverdächtigen und fragen: Wer hat das Tatgeschehen beobachtet? Wer hat die drei Tatverdächtigen vor oder nach der Tat beobachtet? Wer kann Angaben zur Identität der Verdächtigen machen? Hinweise bitte an die die Polizei Bonn. Rufnummer 0228/150.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
http://www.polizei-bonn.de

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/7304/3320936


17j. Niklas schwerst verletzt-er liegt im Koma:
Bad Godesberg.jpg
So passierte es: Tom und seine Freunde kamen mit dem Bus an der Haltestelle „Rheinallee“ (1) an. Am nahen Rondell (2) wurden sie von den Unbekannten angemacht und bis zu einer weiteren Haltestelle (3) verfolgt, wo Tom dann niedergeschlagen wurde.

http://www.express.de/bonn/bad-godesber ... b-24024350
Engel verrichten still ihr Werk. (Peter Bamm)
Ich sterbe, aber meine Liebe zu Euch stirbt nicht. Ich werde Euch vom Himmel herab lieben, wie ich Euch auf Erden geliebt habe. (Hieronymus)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 4907
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Fahndung läuft auf Hochtouren-Belohnung ausgelobt

Ungelesener Beitrag von Patty » Di 10. Mai 2016, 14:18

POL-BN: 17-Jähriger in Bad Godesberg niedergeschlagen und lebensgefährlich verletzt / Bonner Staatsanwaltschaft lobt Belohnung aus
10.05.2016 – 13:47

Bonn (ots) - Nachdem der 17-jährige Niklas P. in der Nacht zu Samstag (07.06.2016) im Bereich der Rüngsdorfer Straße in Bonn-Bad Godesberg von mehreren Unbekannten niedergeschlagen und lebensgefährlich verletzt worden war, laufen die eng mit der Staatsanwaltschaft Bonn abgestimmten Ermittlungen der Mordkommission weiter auf Hochtouren.

Auf der Grundlage von Zeugenangaben liegen zu den drei mutmaßlichen Tätern folgende Beschreibungsmerkmale vor:

1. Person 17-21 Jahre alt zwischen 180cm - 185cm groß brauner, dunkler Hauttyp stämmige Statur schwarze Haare, Seite kurz, oben länger nach hinten gegelt sprach akzentfrei deutsch trug u.a. schwarze Jacke (u.U. Lederjacke) und Jeanshose, weiße Schuhe

2.Person 17 - 20 Jahre alt kurze schwarze Haare ca. 180cm - 185cm groß brauner Hauttyp normale Statur weiße Jogginghose weißer Pullover (Adidas oder Nike) ggfls. mit Reißverschluss weiße oder graue Kappe führte u.U. eine schwarze Tasche mit sprach akzentfrei Deutsch

3.Person älter als 18 Jahre lange Haare schwarze lockige Haare, an den Seiten kurz rasiert, nach oben und winkelartig nach hinten frisiert schmale Statur schwarzer Vollbart schwarze Lederjacke, Jeans kleiner als die anderen beiden Tatverdächtigen massives Schuhwerk


Die Ermittler bitten weiter um Hinweise zu den Tatverdächtigen und fragen:

Wer hat das Tatgeschehen beobachtet?

Wer hat die drei Tatverdächtigen vor oder nach der Tat beobachtet?

Wer kann Angaben zur Identität der Verdächtigen machen?
Für sachdienliche Hinweise, die zur Ergreifung des Täters führen können, wird (von der Staatsanwaltschaft Bonn) eine Belohnung von

3.000,00 Euro

ausgesetzt.


Über die Zuerkennung und Verteilung der Belohnung wird unter Ausschluss des Rechtsweges entschieden; sie ist ausschließlich für Privatpersonen und nicht für Beamte, zu deren Berufspflicht die Verfolgung strafbarer Handlungen gehört, bestimmt.

Hinweise zu dem Fall nimmt die Mordkommission unter der Rufnummer 0228 - 150 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
http://www.polizei-bonn.de

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/7304/3323540
Engel verrichten still ihr Werk. (Peter Bamm)
Ich sterbe, aber meine Liebe zu Euch stirbt nicht. Ich werde Euch vom Himmel herab lieben, wie ich Euch auf Erden geliebt habe. (Hieronymus)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 4907
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Foto- und Pressetermin morgen um 07:30 Uhr...

Ungelesener Beitrag von Patty » Di 10. Mai 2016, 14:27

POL-BN: Foto- und Pressetermin: 17-Jähriger in Bad Godesberg niedergeschlagen und lebensgefährlich verletzt / Bonner Staatsanwaltschaft lobt Belohnung aus / Polizei verteilt Flugblätter am Tatort
10.05.2016 – 14:18

Bonn (ots) - Nachdem der 17-jährige Niklas P. in der Nacht zu Samstag (07.06.2016) im Bereich der Rüngsdorfer Straße in Bonn-Bad Godesberg von mehreren Unbekannten niedergeschlagen und lebensgefährlich verletzt worden war, laufen die eng mit der Staatsanwaltschaft Bonn abgestimmten Ermittlungen der Mordkommission weiter auf Hochtouren.

Für den

11.05.2016 / 07:30 Uhr 53173 Bonn - Bad Godesberg, Bereich der Endhaltestelle "Rheinallee"

laden wir alle interessierten Medienvertreter zu einem Foto- und Pressetermin ein:

Die Bonner Polizei wird in diesem Bereich Flugblätter mit dem Fahndungsaufruf an die Passanten verteilen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/7304/3323598
Engel verrichten still ihr Werk. (Peter Bamm)
Ich sterbe, aber meine Liebe zu Euch stirbt nicht. Ich werde Euch vom Himmel herab lieben, wie ich Euch auf Erden geliebt habe. (Hieronymus)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 4907
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Niklas ist seinen schweren Verletzungen erlegen

Ungelesener Beitrag von Patty » Fr 13. Mai 2016, 10:11

POL-BN: Gewalttat in Bad Godesberg: 17-Jähriger verstorben
13.05.2016 – 09:05

Bonn (ots) - Der 17-jährige Niklas P., der am Samstag (07.05.2016) im Bereich der Rüngsdorfer Straße in Bonn-Bad Godesberg von mehreren Unbekannten niedergeschlagen und lebensgefährlich verletzt worden war, erlag in der Nacht zum 13.05.2016 seinen schweren Verletzungen.

Die eng mit der Staatsanwaltschaft Bonn abgestimmten Ermittlungen der Mordkommission laufen weiter auf Hochtouren.

Unsere bisherigen Pressemeldungen zum Fall finden Sie unter

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/7304/3320936

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/7304/3323540

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/7304/3323664

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/7304/3326437
Engel verrichten still ihr Werk. (Peter Bamm)
Ich sterbe, aber meine Liebe zu Euch stirbt nicht. Ich werde Euch vom Himmel herab lieben, wie ich Euch auf Erden geliebt habe. (Hieronymus)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 4907
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Re: 2016-Mord an 17j. Niklas P.

Ungelesener Beitrag von Patty » Fr 13. Mai 2016, 23:42

Trauer um Niklas P.
Der Schock sitzt tief

http://www.general-anzeiger-bonn.de/bon ... 54862.html
Engel verrichten still ihr Werk. (Peter Bamm)
Ich sterbe, aber meine Liebe zu Euch stirbt nicht. Ich werde Euch vom Himmel herab lieben, wie ich Euch auf Erden geliebt habe. (Hieronymus)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 4907
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Bonner Polizei verstärkt Mordkommission - Befremdlichkeit über Demo

Ungelesener Beitrag von Patty » So 15. Mai 2016, 20:07

Nach dem Tod von Niklas verstärkt Bonner Polizei die Mordkommission

Von Jürgen Kleikamp

Nach dem Tod des 17-jährigen Niklas, der Opfer brutaler Schläger wurde, ist die Anteilnahme in Bonn-Bad Godesberg ungebrochen.
Bericht mit Video:

http://www1.wdr.de/nachrichten/rheinlan ... s-100.html
Engel verrichten still ihr Werk. (Peter Bamm)
Ich sterbe, aber meine Liebe zu Euch stirbt nicht. Ich werde Euch vom Himmel herab lieben, wie ich Euch auf Erden geliebt habe. (Hieronymus)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 4907
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Re: 2016-Mord an 17j. Niklas P. - Festnahme

Ungelesener Beitrag von Patty » Di 17. Mai 2016, 16:50

Engel verrichten still ihr Werk. (Peter Bamm)
Ich sterbe, aber meine Liebe zu Euch stirbt nicht. Ich werde Euch vom Himmel herab lieben, wie ich Euch auf Erden geliebt habe. (Hieronymus)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 4907
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Haftbefehl erlassen - weitere Täter gesucht

Ungelesener Beitrag von Patty » Mi 18. Mai 2016, 18:18

Engel verrichten still ihr Werk. (Peter Bamm)
Ich sterbe, aber meine Liebe zu Euch stirbt nicht. Ich werde Euch vom Himmel herab lieben, wie ich Euch auf Erden geliebt habe. (Hieronymus)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 4907
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Heute Trauerfeier und Beerdigung von Niklas

Ungelesener Beitrag von Patty » Sa 21. Mai 2016, 11:49

Trauerfeier für Niklas P. „Im Glauben Trost schöpfen“

Von Carsten Schultz und Lars Heyltjes 21.05.16, 09:28 Uhr

http://www.rundschau-online.de/region/b ... --24094018
Engel verrichten still ihr Werk. (Peter Bamm)
Ich sterbe, aber meine Liebe zu Euch stirbt nicht. Ich werde Euch vom Himmel herab lieben, wie ich Euch auf Erden geliebt habe. (Hieronymus)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 4907
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Re: 2016-Mord an 17j. Niklas P. - Festnahme

Ungelesener Beitrag von Patty » Mi 1. Jun 2016, 19:46

1. Juni 2016 | 17.51 Uhr
Fall Niklas P. in Bonn
Verdächtiger war zuvor in Schlägereien verwickelt

http://www.rp-online.de/nrw/panorama/ve ... -1.6015180
Engel verrichten still ihr Werk. (Peter Bamm)
Ich sterbe, aber meine Liebe zu Euch stirbt nicht. Ich werde Euch vom Himmel herab lieben, wie ich Euch auf Erden geliebt habe. (Hieronymus)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 4907
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Re: 2016-Mord an 17j. Niklas P. - Festnahme

Ungelesener Beitrag von Patty » Di 21. Jun 2016, 01:43

20. Juni 2016 | 14.08 Uhr
Tödliche Prügelattacke in Bonn
Ermittler finden Jacke mit Blut von Niklas P.
http://www.rp-online.de/nrw/fall-in-nik ... -1.6061642
Engel verrichten still ihr Werk. (Peter Bamm)
Ich sterbe, aber meine Liebe zu Euch stirbt nicht. Ich werde Euch vom Himmel herab lieben, wie ich Euch auf Erden geliebt habe. (Hieronymus)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 4907
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

weitere Festnahme eines jungen Mannes

Ungelesener Beitrag von Patty » Di 21. Jun 2016, 18:29

POL-BN: Gemeinsame Pressemitteilung: Weitere Festnahme im Fall des getöteten Niklas P. - Richter erließ Haftbefehl gegen 21-jährigen wegen gemeinschaftlichen Totschlags
21.06.2016 – 15:06

Bonn (ots) - Auf Antrag von Staatsanwalt Geßler wurde am 20.06.2016 durch den Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Bonn ein weiterer Haftbefehl erlassen. Am späten Nachmittag wurde ein 21-jähriger deutscher Staatsangehöriger von Beamten der Bonner Mordkommission festgenommen. Bei dem Beschuldigten soll es sich um den der beiden noch gesuchten Tatbeteiligten handeln, der am Tattag nach Zeugenaussagen mit einer weißen Hose und einem weißen Pullover bekleidet gewesen sein soll. In den weiteren Vernehmungen hatte sich herauskristallisiert, dass diese Person nicht nur die Begleitung von Niklas P. körperlich attackierte, sondern auch Anstalten getroffen haben soll, auf Niklas P. körperlich einzuwirken, als dieser bereits reglos am Boden lag. Daher geht die Staatsanwaltschaft derzeit von einer gemeinschaftlichen Tatbegehung aus, so dass sich der nunmehr Festgenommene die Handlungen des "Haupttäters" zurechnen lassen muss. Auf die Spur des Beschuldigten kamen die Ermittler durch Zeugen, die angaben, einige Minuten nach der Tat in Tatortnähe auf eine Männergruppe getroffen zu sein. Aus Verhalten und Äußerungen der Gruppenmitglieder ist der Schluss gezogen worden, dass diese den Angriff auf Niklas P. jedenfalls beobachtet haben. Einer aus der Gruppe war der nunmehr festgenommene 21-jährige. In seiner zeugen¬schaft-lichen Vernehmung verweigerte er jegliche Angaben. Daraus ergab sich der Verdacht, dass er das Geschehen nicht "nur" beobachtet hatte, sondern an diesem beteiligt war. Der Beschuldigte weist aus Sicht der Ermittlungsbehörden eine frappierende Ähnlichkeit mit der Person auf, die am 17.05.2016 als der möglicher Täter mit weißer Kleidung kurzfristig festgenommen worden war. Zudem wurde er nunmehr von 2 Personen bei Wahllichtbildvorlagen mit sehr hoher Sicherheit als die Person mit der weißen Kleidung wiedererkannt. Der Beschuldigte macht von seinem strafprozessualen Schweigerecht Gebrauch. Nähere Angaben zu dem 21-jährigen und zu den weiteren Mitgliedern der Gruppe um diesen werden aus ermittlungstaktischen Gründen nicht gemacht. Auch zum Ermittlungsstand bezüglich des am 17.05.2016 festgenommenen 20-jährigen werden aufgrund des derzeit laufenden gerichtlichen Haftprüfungsverfahrens keine weiteren Details bekannt gegeben. Dies gilt auch für Presseveröffentlichungen, die auf "Informationen" beruhen, die nicht von den Ermittlungsbehörden bekannt gegeben wurden.

Staatsanwaltschaft Bonn Herbert - Rabius - Str. 3, 53225 Bonn zuständiger Pressedezernent: OStA Robin Faßbender  : 0228 - 9752-205  : 0228 - 9752-210  : robin.fassbender@sta-bonn.nrw.de Internet : www.sta-bonn.nrw.de Polizeipräsidium Bonn Königswinterer Straße 500, 53227 Bonn Pressestelle: Robert Scholten 0228 - 15 10 20 Pressestelle.bonn@polizei.nrw.de

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/7304/3358884
Engel verrichten still ihr Werk. (Peter Bamm)
Ich sterbe, aber meine Liebe zu Euch stirbt nicht. Ich werde Euch vom Himmel herab lieben, wie ich Euch auf Erden geliebt habe. (Hieronymus)


Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 4907
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Haftbefehl bleibt bestehen

Ungelesener Beitrag von Patty » Mo 4. Jul 2016, 13:58

Engel verrichten still ihr Werk. (Peter Bamm)
Ich sterbe, aber meine Liebe zu Euch stirbt nicht. Ich werde Euch vom Himmel herab lieben, wie ich Euch auf Erden geliebt habe. (Hieronymus)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 4907
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Ein Tatverdächtiger entlassen

Ungelesener Beitrag von Patty » Sa 9. Jul 2016, 19:25

Fall Niklas (†17) Richter lässt Tatverdächtigen (21) wieder frei!

Von
Jessica Backhaus
08.07.16, 17:11 Uhr

http://www.express.de/bonn/fall-niklas- ... --24366052
Engel verrichten still ihr Werk. (Peter Bamm)
Ich sterbe, aber meine Liebe zu Euch stirbt nicht. Ich werde Euch vom Himmel herab lieben, wie ich Euch auf Erden geliebt habe. (Hieronymus)

Antworten

Social Media

       

Zurück zu „Sonstiges zum Thema“