Versuchte, oder noch nicht vollständig aufgeklärte Tötungsdelikte2018-Osnabrück: 61j. Frau getötet-Sohn unter Verdacht

hier sollen alle noch nicht vollständig aufgeklärten versuchte und Tötungsdelikte stehen

Moderatoren: senia54, Hercules, Patty

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 5060
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

2018-Osnabrück: 61j. Frau getötet-Sohn unter Verdacht

Ungelesener Beitrag von Patty » Fr 13. Apr 2018, 10:49

POL-OS: Osnabrück - Gemeinsame Presseerklärung der Polizeiinspektion Osnabrück und der Staatsanwaltschaft Osnabrück anlässlich des Verdachts eines Tötungsdeliktes
13.04.2018 – 09:58

Osnabrück (ots) - Die Polizei ermittelt derzeit wegen des Verdachts auf ein Tötungsdelikt, das sich offenbar im Osnabrücker Stadtteil Schinkel ereignete. Am Mittwochabend erstattete eine Zeugin eine Vermisstenanzeige bei der Polizei, da eine 61-Jährige seit einigen Tagen nicht mehr bei der Arbeit erschienen war. Als Beamte daraufhin die Wohnadresse im Stadtteil Schinkel aufsuchten, ergaben sich bei der Befragung eines Angehörigen Ungereimtheiten zum Verbleib der Frau. Diese führten dazu, dass nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Osnabrück das Grundstück nach der 61-Jährigen abgesucht wurde. Bei der Durchsuchung entdeckten die Beamten wenig später den Leichnam der Frau in einer Garage. Da Hinweise auf einen gewaltsamen Tod der Frau vorlagen, nahmen die Polizisten den Sohn vorläufig fest. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurde der Mann am Donnerstag einem Haftrichter des Amtsgerichtes Osnabrück vorgeführt, der einen Untersuchungshaftbefehl wegen Totschlags erließ. Der 31-Jährige machte gegenüber der Polizei keine Angaben und lässt sich anwaltlich vertreten. Die Verstorbene wurde am Donnerstagnachmittag obduziert. Dabei wurden massive Gewalteinwirkungen gegen den Körper festgestellt. Der Ermittlungen der Mordkommission dauern an, es wird nachberichtet. Für Rückfragen und O-Töne steht der Pressesprecher der Staatsanwaltschaft Osnabrück, Herr Dr. Alexander Retemeyer, unter der Rufnummer 0172/2769304 zur Verfügung.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Mareike Edeler
Telefon: 0541/327-2073
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/3915419
Engel verrichten still ihr Werk.
(Peter Bamm)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 5060
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Re: 2018-Osnabrück: 61j. Frau getötet-Sohn unter Verdacht

Ungelesener Beitrag von Patty » Sa 14. Apr 2018, 19:42

Getötete Frau aus Osnabrück war Mitarbeiterin der Stadtverwaltung

In der Garage des Wohnhauses, das Mutter und Sohn bewohnten, fanden Beamte die zerstückelte Frauenleiche
14.04.2018 | Stand 14.04.2018, 15:54 Uhr

http://www.nw.de/nachrichten/thema/2211 ... dacht.html
Engel verrichten still ihr Werk.
(Peter Bamm)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 5060
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Hintergründe weiter unklar

Ungelesener Beitrag von Patty » Mo 16. Apr 2018, 19:21

Engel verrichten still ihr Werk.
(Peter Bamm)

Antworten

Social Media

       

Zurück zu „Versuchte, oder noch nicht vollständig aufgeklärte Tötungsdelikte“