Ungeklärte Morde an Erwachsenen 2010-20192011-Mord an Nelli Graf

Moderatoren: senia54, Hercules, Patty

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 5123
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

2011-Mord an Nelli Graf

Ungelesener Beitrag von Patty » So 11. Jan 2015, 20:29

Dreifache Mutter grausam ermordet - Wer tötete Nelli Graf?

(XY vom 9. Mai 2012)
Die 46-jährige Nelli Graf verschwindet am helllichten Tag. Ihre sämtlichen persönlichen Gegenstände lässt sie im Haus zurück. Nur ihr Fahrrad fehlt. Die Polizei steht vor einem Rätsel. Vier Monate später wird Nelli Grafs Leiche gefunden.

Freitag, 14. Oktober 2011. Am Vormittag hat Nelli Graf aus Halle/Westfalen einen Arzttermin. Gegen 11.15 Uhr kommt sie nach Hause zurück. Was dann passiert, ist völlig unklar. Fest steht: Als ihre drei Kinder später das Einfamilienhaus betreten, ist Nelli Graf nicht mehr da. Ihre Handtasche mit Handy, Schlüssel und Geldbeutel hängt an der Garderobe. Aber ihr Fahrrad fehlt. Zunächst glauben die Geschwister, dass ihre Mutter bei einer Freundin ist. Doch als die 46-Jährige am Nachmittag auch nicht bei ihrer Arbeit erscheint, erstattet die besorgte Familie Vermisstenanzeige.

Fahrrad liegt im Wald
In den folgenden Tagen und Wochen unternehmen der Ehemann und die Kinder alles, um Nelli Graf zu finden. Doch niemand kann helfen. Nelli Graf bleibt wie vom Erdboden verschluckt. Drei Tage nach ihrem Verschwinden wird ihr Fahrrad gefunden. Es liegt in einem Gebüsch im Wald - etwa 1,7 Kilometer von ihrem Zuhause entfernt. Von Nelli Graf selbst gibt es nach wie vor keine Spur. Die Polizei durchkämmt das gesamte Waldgebiet - ohne Erfolg.

Ein Anwohner glaubt, am Mittag des 14. Oktober 2011 zwei Autos gesehen zu haben, die hintereinander in Richtung Wald fuhren. Das Besondere: Der vordere Wagen - Kennzeichen GT ... - hatte ein Fahrrad im Kofferraum. War es Nelli Grafs Rad? Hinter dem ersten Auto fuhr ein Pkw mit Paderborner Kennzeichen. Beide Fahrer konnten von den Ermittlern nicht identifiziert werden. Sie könnten wichtige Zeugen sein.

Schreckliche Gewissheit
Vier Monate nach dem Verschwinden erhält die Familie schließlich die furchtbare Nachricht: Nelli Graf ist tot - ermordet. Ein Spaziergänger hat ihre Leiche am Donnerstag, dem 9. Februar 2012, am Kölkenweg in Halle-Kölkebeck entdeckt. Die 46-Jährige ist mit Panzerband und Kabelbindern gefesselt. Der Körper weist mehrere Messerstiche auf. Der Täter hat die Tote im Waldboden vergraben. Sein Motiv ist völlig unklar.

Personenbeschreibung:
Nelli Graf war zum Zeitpunkt ihres Verschwindens 46 Jahre alt, 1,52 m groß, schlank (etwa 55 Kilo) und hatte kurze, dunkelblonde Haare. Sie trug auffällige Ohrhänger, eine Kette mit großem Anhänger sowie eine Jacke ihres Sohnes, eine blau-schwarze Trainingsjacke des örtlichen Fußballvereins.

Beschreibung des Fahrrads:
Damenfahrrad rot, silber und schwarz, Aufschrift "Vortex".

Fragen nach Zeugen:
- Wer hat Nelli Graf am Freitag, 14. Oktober 2011, gesehen?
- Wer hat beobachtet, wie ihr Fahrrad in der Zeit vom 14. bis 16. Oktober 2011 am Maschweg entsorgt wurde?
- Wer hat gesehen, wie die Leiche von Nelli Graf in Halle-Kölkebeck vergraben wurde?
- Wer hat sonstige Beobachtungen gemacht, die mit dem Verschwinden und der Ermordung von Nelli Graf in Zusammenhang stehen könnten?

Belohnung: Für Hinweise, die zur Aufklärung der Tat führen, ist eine Belohnung von 5.000 Euro ausgesetzt.

Zuständig: Kripo Bielefeld, Telefon 0521 / 54 50

http://www.e110.de/index.cfm?event=page ... 6&id=58277
Nelli G.jpg
Nelli G.jpg (20.78 KiB) 3147 mal betrachtet
Jacke Nelli G.jpg
Fahrrad Nelli G.jpg
Kabelbinder.jpg
Übersichtskarte.jpg
Engel verrichten still ihr Werk.
(Peter Bamm)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 5123
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Re: 2011-Mord an Nelli Graf

Ungelesener Beitrag von Patty » Mo 30. Nov 2015, 21:47

Di., 14.10.2014
Hallerin wurde vor drei Jahren umgebracht Nelli Grafs Mörder noch immer frei
Die Leiche von Nelli Graf wurde vier Monate nach ihrem Verschwinden in einem Waldstück entdeckt.
Nelli.jpg
Die Leiche von Nelli Graf wurde vier Monate nach ihrem Verschwinden in einem Waldstück entdeckt.

Halle (WB/ca). Vor genau drei Jahren verschwand Nelli Graf (46) aus dem Haus der Familie in Halle (Kreis Gütersloh). Vier Monate später wurde ihre Leiche in einem Wald entdeckt – gefesselt, mit Stichwunden.

Für ein Sexualverbrechen gibt es keinen Beweis, der Mörder ist bis heute unentdeckt. »Wir haben keinen Ermittlungsansatz mehr«, sagt Hauptkommissar Ralf Östermann.

Zwar hatten die Beamten eine DNA-Spur gesichert, die sie dem Täter zurechnen, aber ein Test aller 6600 Männer der Stadt zwischen 16 und 60 Jahren half nicht weiter. Und auch die 600 weiteren Spuren liefen ins Leere. Eine ist noch offen: Ein Zeuge meint, am Mittag des Tattages zwei Autos gesehen zu haben, die Richtung Wald fuhren. Der vordere mit »GT«-Kennzeichen hatte ein Fahrrad im Kofferraum, dahinter fuhr ein Wagen mit »PB«-Kennzeichen.

»Das Verschwinden der Frau ist für uns bis heute mysteriös«, sagt Östermann. Am 14. Oktober 2011 kehrte Nelli Graf gegen 11.15 Uhr von einem Arzttermin zurück. Als ihre drei Kinder mittags nach Hause kamen, war ihre Mutter weg, aber ihre Handtasche mit Handy, Schlüsseln und Portemonnaie hing an der Garderobe.

Ihr Fahrrad wurde drei Tage später in einem Wald gefunden – 1,7 Kilometer vom Haus entfernt. Östermann: »Vielleicht wird der Mörder ja bei einer anderen Straftat gefasst. Wenn seine DNA dann in der Datenbank des Bundeskriminalamts gespeichert wird, könnten wir ihn doch noch überführen.«

http://www.westfalen-blatt.de/OWL/Lokal ... immer-frei
Engel verrichten still ihr Werk.
(Peter Bamm)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 5123
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

seit 5 Jahren ungeklärt

Ungelesener Beitrag von Patty » Fr 14. Okt 2016, 09:48

Fr., 14.10.2016
Am 14. Oktober vor fünf Jahren verschwand Nelli Graf auf rätselhafte Art und Weise Profiler blickt auf den Mordfall

http://www.westfalen-blatt.de/OWL/Lokal ... n-Mordfall
Engel verrichten still ihr Werk.
(Peter Bamm)

Benutzeravatar
senia54
Administrator
Beiträge: 1521
Registriert: Di 4. Nov 2014, 05:18
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:
Germany

Nelli Graf wird ein Fall für Cold case

Ungelesener Beitrag von senia54 » Mi 28. Feb 2018, 22:11

Die Menschen bauen zu viele Mauern und zu wenig Brücken


Antworten

Social Media

       

Zurück zu „Ungeklärte Morde an Erwachsenen 2010-2019“