Ungeklärte Morde an Erwachsenen 1980-19891989-Mord an Beatrix Hemmerle

Moderatoren: senia54, Hercules, Patty

Benutzeravatar
Hercules
Beiträge: 1913
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 07:00
Wohnort: Österreich
Austria

1989-Mord an Beatrix Hemmerle

Ungelesener Beitrag von Hercules » Fr 16. Jan 2015, 14:05

Ungeklärte Mordfälle: So jagt die Trierer Polizei die Täter
(Trier) 170 Fälle von Mord und Totschlag sind in Rheinland-Pfalz noch ungelöst, sieben davon im Polizeibezirk Trier. Einige Fälle stammen aus den 80ern – trotzdem gibt es immer wieder neue Erkenntnisse.
Rekonstruktion einer Tat: Harry Richter (links) und Achim Müller mit dem Modell eines unbekannten Toten. Foto: Patrick Wiermer
(pwr) August 1989: Die 31-jährige Beatrix Hemmerle wird in ihrer Wohnung Am Weidengraben in Trier kaltblütig erstochen. Ihr 12-jähriger Sohn hört die Schreie und findet seine Mutter blutüberströmt im Wohnzimmer. Vom Täter keine Spur. Nur eine Lederjacke wird am Tatort gefunden.
Der Fall Hemmerle ist der älteste noch ungeklärte Mord der Mordkommission im Polizeibezirk Trier. Die Jacke ist auch nach 21 Jahren noch das wichtigste Indiz bei diesem Mord. Auf ihr befinden sich DNA-Spuren, die zu einem Hauptverdächtigen führen sollen – ein Hoffnungsschimmer für die Trierer Beamten, die den Fall noch nicht aufgegeben haben.

weiter im Link...
http://www.volksfreund.de/nachrichten/r ... 29,2500150

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 5060
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Heute bei Aktenzeichen xy

Ungelesener Beitrag von Patty » Mi 14. Jun 2017, 10:44

Aktenzeichen XY mit Fall aus Trier Wer ermordete Beatrix Hemmerle?

Der Mord an der Triererin Beatrix Hemmerle vor rund 30 Jahren ist am Mittwochabend Thema in der Fernsehsendung "Aktenzeichen XY ... ungelöst". Die Polizei hofft auf neue Hinweise in dem Fall.

https://www.swr.de/swraktuell/rp/trier/ ... index.html
Engel verrichten still ihr Werk.
(Peter Bamm)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 5060
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Hinweise eingegangen

Ungelesener Beitrag von Patty » Fr 16. Jun 2017, 16:42

POL-PPTR: Viele Hinweise im Fall Beatrix Hemmerle nach Studiofahndung in "Aktenzeichen XY...ungelöst"
16.06.2017 – 11:24

Trier/München (ots) - 35 Hinweise nach Presse- und Fernsehfahndung bescheren der Trierer Kriminalpolizei neue Ermittlungsansätze - Spuren werden nun systematisch abgearbeitet.

Nachdem der 28 Jahre alte Mordfall "Beatrix Hemmerle" am vergangenen Montag im Trierischen Volksfreund und am Mittwochabend in der Sendung "Aktenzeichen XY...ungelöst" veröffentlicht wurde, erhielten die Ermittler der Kriminaldirektion Trier insgesamt 35 Hinweise. Alleine aufgrund der Fernsehfahndung meldeten sich 28 Anrufer im Studio oder unmittelbar bei der Trierer Polizei.

Gemeinsam mit dem zuständigen Dezernenten der Staatsanwaltschaft Trier, Staatsanwalt Dr. Eric Samel, war Kriminalhauptkommissar Wolfgang Schu als zuständiger Ermittler in der Sendung und präsentierte die bisherigen Ermittlungsergebnisse.

"Es gab viele Hinweise nach der Ausstrahlung der Sendung, teilweise Altbekanntes, teilweise konnten wir die Dinge schnell abklären. Einige Hinweise jedoch bedürfen intensiverer Ermittlungen und Untersuchungen. Die Ermittlungen werden uns noch eine Zeitlang beschäftigen", so Schu nach einer ersten Auswertung der Anrufe.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Trier

Telefon: 0651-9779-0
E-Mail: pptrier.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.trier

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117701/3661410
Engel verrichten still ihr Werk.
(Peter Bamm)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 5060
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Bei Aktenzeichen xy am 14.06.2017

Ungelesener Beitrag von Patty » So 6. Mai 2018, 20:15

ab 17:15


Engel verrichten still ihr Werk.
(Peter Bamm)

Antworten

Social Media

       

Zurück zu „Ungeklärte Morde an Erwachsenen 1980-1989“