Asien2017-Suche nach Phillip Bacudo (Manila,Philippinen)

Moderatoren: senia54, Hercules, Patty

Benutzeravatar
senia54
Administrator
Beiträge: 1465
Registriert: Di 4. Nov 2014, 05:18
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:
Germany

2017-Suche nach Phillip Bacudo (Manila,Philippinen)

Ungelesener Beitrag von senia54 » Mi 13. Dez 2017, 23:17

Phillip-Bacudo.jpg
Manila, Philippinen – Die Familie des 19-jährigen Phillip Bacudo aus General Santos, Mindanao, sucht den Teenager verzweifelt seit 33 Tagen, am 10. November 2017 wurde Phillip von einem vermeintlichen Polizisten verhaftet und wird seitdem vermisst.

Zeugen berichteten, Phillip war an diesem Tag mit Freunden auf einem Tryke unterwegs, als der mutmaßliche Polizist, der auf einem Motorrad fuhr, Schüsse abfeuerte und sie an einer Tankstelle einholte. Der Wachmann der Tankstelle, der auch Zeuge des Vorfalls war, glaubte, dass der Mann, der Phillip verhaftet hatte, ein Polizist war.

Von da an verliert sich die Spur des Teenagers, die Familie sammelte Hinweise, suchte nach ihm in jedem Gefängnis und Polizeirevier der Stadt, doch ohne Erfolg.
weiter siehe link..


https://philippinenmagazin.de/2017/12/1 ... schwinden/
Die Menschen bauen zu viele Mauern und zu wenig Brücken

Antworten

Social Media

       

Zurück zu „Asien“