lebende,getötete oder tot aufgefundene Findelkinder in Deutschland2017-Knesebeck: toter männlicher Säugling in Plastiktüte aufgefunden

Moderatoren: senia54, Patty, Hercules

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 5187
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

2017-Knesebeck: toter männlicher Säugling in Plastiktüte aufgefunden

Ungelesener Beitrag von Patty » Sa 4. Mär 2017, 19:35

POL-GF: Müllsammler finden toten Säugling
04.03.2017 – 18:55

Wittingen (ots) - Wittingen, OT Knesebeck 04.03.2017, 10.45 Uhr

Einen grausigen Fund machten mehrere Müllsammler, die im Rahmen einer großangelegten Müllsammelaktion unterwegs waren, am Samstagvormittag südlich der Ortschaft Knesebeck im nördlichen Landkreis Gifhorn.

Unweit der Kreisstraße 29 fanden sie eine Plastiktüte, in der sich ein toter männlicher Säugling befand. Die Polizei sperrte den Fundort daraufhin weiträumig ab, sicherte Spuren und befragte Zeugen.

Der Leichnam wurde in die rechtsmedizinische Abteilung der MHH nach Hannover gebracht, wo er Abend obduziert wird. Vom Ergebnis dieser Obduktion erhoffen sich die Ermittler Hinweise zum Todeszeitpunkt und zur Todesursache.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/56517/3576342
Engel verrichten still ihr Werk. (Peter Bamm)
Ich sterbe, aber meine Liebe zu Euch stirbt nicht. Ich werde Euch vom Himmel herab lieben, wie ich Euch auf Erden geliebt habe. (Hieronymus)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 5187
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Flugblatt der Polizei

Ungelesener Beitrag von Patty » So 5. Mär 2017, 18:29

POL-GF: Babyleiche bei Knesebeck/ Polizei fahndet mit Flugblatt
05.03.2017 – 15:24

ein Dokument zum Download
flugblatt.jpg
flugblattbabyleichepolizeigifhorn.pdf
PDF - 508 kB

Wittingen (ots) - Wittingen, OT Knesebeck 05.03.2017

Mit Hilfe eines Flugblattes (siehe Anhang)bittet die Polizeiinspektion Gifhorn um sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen, die im Zusammenhang mit der gefundenen Babyleiche in Knesebeck stehen könnten. Ebenso erhoffen sich die Ermittler Hinweise zur Mutter des Kindes.

Zeugentelefon: 05371 / 980-427

oder jede andere Polizeidienststelle.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Wittingen

Polizeiinspektion Gifhorn

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/56517/3576689
Engel verrichten still ihr Werk. (Peter Bamm)
Ich sterbe, aber meine Liebe zu Euch stirbt nicht. Ich werde Euch vom Himmel herab lieben, wie ich Euch auf Erden geliebt habe. (Hieronymus)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 5187
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Bericht und Video

Ungelesener Beitrag von Patty » Mo 6. Mär 2017, 15:54

Engel verrichten still ihr Werk. (Peter Bamm)
Ich sterbe, aber meine Liebe zu Euch stirbt nicht. Ich werde Euch vom Himmel herab lieben, wie ich Euch auf Erden geliebt habe. (Hieronymus)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 5187
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Auch im Internet keine Spur zur Babyleiche

Ungelesener Beitrag von Patty » Mi 24. Mai 2017, 17:48

Stand: 24.05.2017 12:30 Uhr - Lesezeit: ca.2 Min.
Auch im Internet keine Spur zur Babyleiche

https://www.ndr.de/nachrichten/niedersa ... ck104.html
Engel verrichten still ihr Werk. (Peter Bamm)
Ich sterbe, aber meine Liebe zu Euch stirbt nicht. Ich werde Euch vom Himmel herab lieben, wie ich Euch auf Erden geliebt habe. (Hieronymus)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 5187
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Beisetzung

Ungelesener Beitrag von Patty » Mo 11. Sep 2017, 19:21

Gebet für eine kleine Seele


:trauer2:


16.03.17

Der Moment, bevor der kleine Sarg hinuntergelassen wird: Pastorin Christina vom Brocke (l.) fand bewegende Worte für den Säugling, der am 4. März tot bei Knesebeck gefunden wurde.

beisetzung.jpg
© Boden

Knesebeck. Weiße Blumen, Kerzen, ein weißer Engel, ein kleiner Spielzeughase. Dazwischen, auf einem Tisch, ein Sarg. Vielleicht einen halben Meter lang, vielleicht ein wenig länger. Särge sollten nicht so klein sein.

https://www.az-online.de/isenhagener-la ... 71822.html
Engel verrichten still ihr Werk. (Peter Bamm)
Ich sterbe, aber meine Liebe zu Euch stirbt nicht. Ich werde Euch vom Himmel herab lieben, wie ich Euch auf Erden geliebt habe. (Hieronymus)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 5187
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Keine neuen Erkenntnisse

Ungelesener Beitrag von Patty » Mo 11. Sep 2017, 19:29

Gewebeprobe liefert "keine neuen Erkenntnisse"

04.07.17

https://www.az-online.de/isenhagener-la ... 55907.html
Engel verrichten still ihr Werk. (Peter Bamm)
Ich sterbe, aber meine Liebe zu Euch stirbt nicht. Ich werde Euch vom Himmel herab lieben, wie ich Euch auf Erden geliebt habe. (Hieronymus)

Antworten

Social Media

       

Zurück zu „lebende,getötete oder tot aufgefundene Findelkinder in Deutschland“