getötete oder tot aufgefundene Findelkinder in Deutschland2014-Rastplatz "Bakumer Wiesen": totes Baby aufgefunden - Johannes

Moderatoren: senia54, Hercules, Patty

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 4719
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

2014-Rastplatz "Bakumer Wiesen": totes Baby aufgefunden - Johannes

Ungelesener Beitrag von Patty » Di 17. Feb 2015, 11:26

Totes Baby auf Toilette - Mordkommission ermittelt gegen Mutter

(XY-Sendung vom 10. September 2014)
In der Nacht zum 19. August 2014 wird auf einer Damentoilette auf dem Rastplatz "Bakumer Wiesen - West" ein Junge geboren. Hilflos wird er im Toilettenraum zurück gelassen.

Gegen 8.40 Uhr wird die Polizei über eine "riesige Blutlache" auf dem Boden des Toilettenraums in­formiert. Kurz darauf findet eine Streife der Auto­bahnpolizei dort dann auch das Baby. Es war voll ausgebil­det und uneingeschränkt lebensfähig. Beim Eintreffen der Beamten ist das Kind allerdings tot. Von seiner Mutter fehlt bis heute jede Spur.

Fragen nach Zeugen:
Wer hat am Montag, 18. August 2014, bzw. in der Nacht zum 19. August 2014 zwischen 19.30 Uhr und 1 Uhr auf dem Rastplatz "Bakumer Wiesen - West", Fahrtrichtung Süden (Osnabrück) Rast gemacht?
Wer kennt eine Frau, die Mitte August hochschwanger war und bei der sich die Schwangerschaft aus irgendwelchen Gründen plötzlich zerschlagen hat?
Wo ist eine hochschwangere Frau Mitte August 2014 aus ihrem Lebensumfeld verschwun­den?

Belohnung: Für Hinweise, die zur Aufklärung des Falls führen, ist eine Belohnung von 5.000 Euro ausgesetzt.

Zuständig: Kripo Cloppenburg-Vechta, Telefon 04471 / 186 00

http://www.e110.de/index.cfm?event=page ... 6&id=76289
Engel verrichten still ihr Werk.
(Peter Bamm)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 4719
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Getauft auf den Namen Johannes Gethsemane

Ungelesener Beitrag von Patty » Di 17. Feb 2015, 11:30

Engel verrichten still ihr Werk.
(Peter Bamm)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 4719
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Re: 2014-Rastplatz "Bakumer Wiesen": totes Baby aufgefunden - Johannes

Ungelesener Beitrag von Patty » Di 17. Feb 2015, 11:57

Baby An Der A1 Zurückgelassen
Toter Säugling in Bakum beigesetzt

300 Menschen sind zur Trauerfeier in Bakum gekommen. Im Standesamt hatte der Junge, der tot an einer A1-Raststätte gefunden wurde, zuvor einen Namen bekommen.


Der kleine Leichnam des an der A1 gefundenen Säuglings wird in Bakum beigesetzt. Bild: Christoph Floren

Bakum Etwa 300 Menschen haben am Dienstagnachmittag um den toten Säugling getrauert, der vergangene Woche im Toilettenbereich der Raststätte Rastanlage „Bakumer Wiesen West“ gefunden wurde.

Die Trauerfeier in der Katholischen Pfarrkirche St. Johannes Baptist in Bakum leiteten der katholische Geistliche Bernhard Schmedes und die evangelische Pastorin Elke Koopmann. Anschließend wurde der Junge auf dem angrenzenden Friedhof beigesetzt. Zuvor hatte er im Standesamt Bakum den Namen Johannes Gethsemane bekommen.

http://www.nwzonline.de/bakum/toter-sae ... 02300.html
Engel verrichten still ihr Werk.
(Peter Bamm)

Benutzeravatar
Hercules
Beiträge: 1890
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 07:00
Wohnort: Österreich
Austria

Bei Aktenzeichen xy am 15.07.2015

Ungelesener Beitrag von Hercules » Mi 8. Jul 2015, 14:15

Bakum - Babyleiche, Aktenzeichen XY unterstützt noch einmal die polizeilichen Ermittlungen

Weiter im Link:
http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70090/3066662

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 4719
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Hohes Hinweisaufkommen!

Ungelesener Beitrag von Patty » Do 16. Jul 2015, 17:38

POL-CLP: Meldung der Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta ++Fund einer Babyleiche "Bakumer Wiesen"- Hohes Hinweisaufkommen nach Fernsehbeitrag in der Sendung Aktenzeichen XY++
16.07.2015 – 13:57

Cloppenburg/Vechta (ots) - Cloppenburg/Vechta Nachdem am Mittwoch, 15.07.2015 erneut in der o.g. Fernsehsendung ein Beitrag über den Fund einer Babyleiche ausgestrahlt wurde, gingen bis heute 16.07.15, 13:30 Uhr, insgesamt rund 520 Hinweise von Fernsehzuschauern ein. Der Großteil der Anrufe (501) lief beim ZDF in München auf, die übrigen Anrufer meldeten sich direkt bei der Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta.

Nach dieser großen Resonanz werden die zuständigen Ermittler der Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta in den nächsten Tagen prüfen, welche Hinweise allgemeiner Art sind und welche weiterer Überprüfungen bedürfen.

Daher können diesbezüglich zur Zeit keine weiteren Auskünfte erteilt werden.

Weitere Zeugenhinweise sind gewünscht und werden unter der Telefonnummer: 04471-1860-0 (Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta) entgegen genommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Pressestelle
PHK Jan-Dirk Meiners -stellvertr. Pressesprecher-
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70090/3073231
Engel verrichten still ihr Werk.
(Peter Bamm)

Antworten

Social Media

       

Zurück zu „getötete oder tot aufgefundene Findelkinder in Deutschland“