alle aufgeklärten Tötungsdelikte sowie versuchte Tötungsdelikte2016-Tägerwilen (CH): Frau tot aufgefunden - Festnahme-Widerruf

nur aufgeklärte und versuchte Tötungsdelikte hier hinein posten!

Moderatoren: senia54, Hercules, Patty

Benutzeravatar
Hercules
Beiträge: 1912
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 07:00
Wohnort: Österreich
Austria

2016-Tägerwilen (CH): Frau tot aufgefunden - Festnahme-Widerruf

Ungelesener Beitrag von Hercules » Mo 16. Mai 2016, 11:21

Tägerwilen TG - Frau tot aufgefunden - Zeugenaufruf

Autor/Quelle: Kapo TG

Tägerwilen TG - Frau tot aufgefunden - Zeugenaufruf
Tägerwilen TG - Frau tot aufgefunden - Zeugenaufruf Am Sonntag wurde in Tägerwilen eine tote Frau aufgefunden. Die Kantonspolizei Thurgau geht von einem Tötungsdelikt aus und sucht Zeugen.

Die Frau wurde am Sonntagmorgen nach einem Hinweis einer Spaziergängerin durch die Kantonspolizei Thurgau in Ufernähe beim Parkplatz der Seerheinbadi Tägerwilen tot aus dem Wasser geborgen.

Der Fundort wurde grossräumig abgesperrt und durch mehrere Polizistinnen und Polizisten sowie Taucher der Seepolizei der Kantonspolizei Thurgau abgesucht. Der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau sicherte die Spuren am Fundort.

Der Leichnam wurde zur Untersuchung ins Institut für Rechtsmedizin St. Gallen überführt. Nach ersten Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau und des Instituts für Rechtsmedizin St. Gallen handelt es sich um ein Tötungsdelikt. Die genauen Umstände der Tat sowie die Identität des Opfers sind noch nicht bekannt und Gegenstand der laufenden Ermittlungen.

Im Bereich des Fundortes wurde ein weisser Personenwagen mit Konstanzer Kontrollschildern aufgefunden und sichergestellt. Personen, die seit Samstagabend Beobachtungen rund um den Parkplatz der Seerheinbadi gemacht haben, werden gebeten sich bei der Kantonspolizei Thurgau zu melden.

Zeugenaufruf Wer sachdienliche Hinweise machen kann, wird gebeten, sich bei der Kantonspolizei Thurgau unter 052 728 22 22 zu melden.

http://www.polizei-schweiz.ch/ger_detai ... ufruf.html

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 5065
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

War es eine Beziehungstat?

Ungelesener Beitrag von Patty » Di 17. Mai 2016, 18:49

Engel verrichten still ihr Werk.
(Peter Bamm)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 5065
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Festnahme

Ungelesener Beitrag von Patty » Mo 23. Mai 2016, 13:10

POL-KN: Medienmitteilung der Staatsanwaltschaft Thurgau zum Tötungsdelikt in Tägerwilen
23.05.2016 – 10:27

Konstanz (ots) - Thurgau Medienmitteilung Montag, 23. Mai 2016, 09:00 Uhr Referenz: Stefan Haffter - 058 345 18 30

Tötungsdelikt Tägerwilen - Festnahme eines Tatverdächtigen

KREUZLINGEN (StA) Im Zusammenhang mit dem Tötungsdelikt vom Pfingstwochen-ende in Tägerwilen konnte ein 59-jähriger Tatverdächtiger in Spanien festgenommen werden. Die Staatsanwaltschaft hat die Auslieferung beantragt. Nachdem die Staatsanwaltschaft Kreuzlingen am Pfingstmontag den 59-jährigen Tatver-dächtigen international zur Festnahme ausgeschrieben hatte, konnte die ausgeschriebene Person am Dienstag, 17. Mai 2016, am Flughafen in Barcelona (E) festgenommen werden. Die Staatsanwaltschaft Kreuzlingen hat um Auslieferung des Tatverdächtigen an die Schweiz ersucht. Zudem reiste der verfahrensleitende Staatsanwalt vergangene Woche mit Spezialisten der Kantonspolizei Thurgau nach Spanien, um die spanischen Behörden bei der Spurensicherung und den Ermittlungen vor Ort zu unterstützen. Die nach dem Leichenfund vom 15. Mai 2016 unter der Leitung der Staatsanwaltschaft Kreuzlingen getätigten Ermittlungen führten rasch auf die Spur des 59-jährigen Tatverdächti-gen. Dieser hatte sich am Samstag, 14. Mai 2016, in den späten Abendstunden, mit dem Opfer verabredet und wurde von Zeugen in der nahen Umgebung des späteren Fundortes der Leiche zusammen mit dem Opfer gesehen. Ein Zeuge konnte zudem beobachten, wie der Tatverdächtige mit einem spanischen Mietwagen zum Treffpunkt angereist war. Die Ermittlungen dauern an, wobei weiterhin sowohl die belastenden wie auch die entlasten-den Umstände mit gleicher Sorgfalt geprüft werden. Bis zur Auslieferung des Tatverdächtigen an die Schweiz findet weiterhin ein enger Informationsaustausch mit den spanischen Behörden, mit Eurojust in Den Haag und mit der Staatsanwaltschaft Konstanz statt. Am 15. Mai 2016 wurde im Uferbereich beim Parkplatz Seerheinbadi in Tägerwilen die Lei-che einer 38-jährigen Frau gefunden. Die Obduktion durch das IRM St. Gallen führte zum Ergebnis, dass das Opfer massive Kopfverletzungen aufwies, die schliesslich todesursächlich waren. Notiz an die Redaktionen Für Rückfragen steht Ihnen heute Montag der Medienverantwortliche der Staatsanwaltschaft Thurgau, Generalstaatsanwalt Stv. Stefan Haffter, zwischen 09.00 und 10.00 Uhr, unter der Telefonnummer 058 345 18 30 zur Verfügung.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/3333470
Engel verrichten still ihr Werk.
(Peter Bamm)


Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 5065
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

2016-Tägerwilen (CH): Frau tot aufgefunden

Ungelesener Beitrag von Patty » Do 17. Aug 2017, 21:33

Tote Frau von Tägerwilen hatte massive Kopfverletzungen
Im Fall der in Tägerwilen TG gefundenen toten Frau gibt es neue Hinweise zur Todesursache.

https://www.tagesanzeiger.ch/panorama/v ... y/22203533


Tote am Seerhein: Verdächtiger schloss Lebensversicherung für Opfer ab

http://www.suedkurier.de/region/kreis-k ... 48,8734835
Engel verrichten still ihr Werk.
(Peter Bamm)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 5065
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Geständnis

Ungelesener Beitrag von Patty » Do 17. Aug 2017, 21:45

Engel verrichten still ihr Werk.
(Peter Bamm)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 5065
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Geständnis widerrufen

Ungelesener Beitrag von Patty » Do 17. Aug 2017, 21:47

Engel verrichten still ihr Werk.
(Peter Bamm)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 5065
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Es soll Anklage erhoben werden

Ungelesener Beitrag von Patty » Mo 9. Jul 2018, 18:51

Es war ein Spaziergang, auf den eine Tägerwilerin gerne verzichtet hätte. Als sie vor fast genau zwei Jahren an Pfingsten mit ihrem Hund unterwegs war, stieß sie am Ufer des Strandbads auf eine Frauenleiche. Die 38-jährige Konstanzerin war aufgrund massiver Kopfverletzungen nach Gewalteinwirkung gestorben, dies ging aus einer Obduktion hervor. Seit ebenfalls bald zwei Jahren ist ein Mann in Haft, der als Verdächtiger gilt. Ein psychiatrisches Gutachten über ihn soll bald endgültig fertig sein, anschließend will die Thurgauer Staatsanwaltschaft Anklage erheben.

https://www.suedkurier.de/region/kreis- ... 48,9700000
Engel verrichten still ihr Werk.
(Peter Bamm)

Antworten

Social Media

       

Zurück zu „alle aufgeklärten Tötungsdelikte sowie versuchte Tötungsdelikte“