Vermisste Erwachsene 2010-20192014-Suche nach Lars Mittank

Moderatoren: senia54, Hercules, Patty

Benutzeravatar
senia54
Administrator
Beiträge: 1414
Registriert: Di 4. Nov 2014, 05:18
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:
Germany

Re: 2014-Suche nach Lars Mittank

Ungelesener Beitrag von senia54 » Sa 20. Okt 2018, 20:14

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

Die Menschen bauen zu viele Mauern und zu wenig Brücken


Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 5175
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Bei Aktenzeichen xy am 05.06.2019

Ungelesener Beitrag von Patty » Di 4. Jun 2019, 17:16

Der unheimlichste Fall bei „Aktenzeichen XY“: ZDF-Sendung sucht erneut Vermissten

Aktualisiert: 04.06.19 09:40

https://www.tz.de/tv/aktenzeichen-xy-un ... 24264.html
Wir müssen von Zeit zu Zeit eine Rast einlegen und warten, bis unsere Seelen und wieder eingeholt haben. (Indianische Weisheit)



Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 5175
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Hinweis eingegangen-Mitteilung auf fb-Suchseite von Lars

Ungelesener Beitrag von Patty » So 21. Jul 2019, 19:42

Achtung!!! Hinweis eingegangen, Lars in Deutschland abgesetzt von einem LKW-Fahrer

Wir brauchen jetzt Eure Aufmerksamkeit und Eure aktive Hilfe

Nach der letzten TV-Sendung hat sich bei uns ein LkW-Fahrer gemeldet, der vor einiger Zeit einen Obdachlosen von der Grenze Nähe Dresden mitgenommen in Schildow nördlich über Berlin abgesetzt hat.
Er hat die Fotos gesehen, sich erinnert und über Facebook gemeldet. Die Ähnlichkeit soll sehr hoch sein, nur dass die Person sehr dünn ist, nur das Nötigste gesprochen hat und übermüdet war. Haare ungepflegt bis zur Schulter und Bart. Herausvorstehende Wangenknochen und eingefallene Augenhöhlen. Mehr konnte uns der LkW-Fahrer nicht sagen.

Das ist vielleicht eine Chance auch wenn sie noch so gering zu sein scheint. Helft uns Lars nach Haus zu bringen, anscheinend weiß, er nicht mehr wo er wohnt.

Wir müssen ihn suchen und finden. Er braucht unser aller Hilfe, um endlich nach 5 Jahren nach Hause zu kommen. Anscheinend fragt er nicht nach Hilfe, weil er keinem mehr traut.

Verbreitet die Nachricht, teilt es an Eure Freunde überall in Deutschland.
Haltet die Augen auf in die entlegensten Ecken, undurchdringbare Waldgebiete, verlassene Gartenanlagen, Großstädte überall kann er sein. Macht nur Fotos, sprecht ihn nicht an, wenn ihr ihn seht. Keiner weiß, wie er reagieren wird.

Meldet Euch bei der Kriminalpolizei Itzehoe 04821/ 6023100 oder bei der nächsten Polizeistation. Auch auf unserer Seite könnt ihr Hinweise per Nachricht an uns weitergeben. Wir gehen allen Hinweisen nach.

Wir geben nicht die Hoffnung auf, ihn doch noch zu finden.
Tragt unsere Hoffnung mit und unterstützt uns bei der Suche.

Eurer FLM-Team und Familie

https://www.facebook.com/findetlarsmittank/
Wir müssen von Zeit zu Zeit eine Rast einlegen und warten, bis unsere Seelen und wieder eingeholt haben. (Indianische Weisheit)


Antworten

Social Media

       

Zurück zu „Vermisste Erwachsene 2010-2019“