Gerichtsverfahren2013-Mord an Jürgen Volke-Prozess

Moderator: Patty

Benutzeravatar
Hercules
Beiträge: 1723
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 07:00
Wohnort: Österreich
Austria

2013-Mord an Jürgen Volke-Prozess

Ungelesener Beitrag von Hercules » So 18. Jan 2015, 21:27

KALTBLÜTIGER MORD
Familienvater vor der Haustür erschossen

09.09.2013 - 00:19 Uhr
Hanau – Es glich einer Hinrichtung! In der Hanauer Innenstadt peitschten nachts Schüsse, ein 53-Jähriger brach zusammen, starb im Kugelhagel!
23.40 Uhr, Gallienstraße: Familienvater Jürgen V. (53) kommt heim. Als er die Tür zu seinem Einfamilienhaus aufschließen will, kracht es: Ein Killer hat dem Vater von vier Kindern aufgelauert.
Drei Kugeln treffen Jürgen V. in Brust und Arm. Nachbarn hören die Schüsse, rufen „110“.
Doch Sanitäter können dem Schwerverletzten nicht mehr helfen: Jürgen V. stirbt wenige Stunden später in der Klinik. Mordkommission und LKA-Ermittler sicherten gestern den ganzen Tag Spuren an der zerschossenen Haustür.
Anwohner sahen kurz nach den Schüssen einen jungen Mann vom Tatort weglaufen. Hinweise: 06181-100-123.

http://www.bild.de/regional/frankfurt/m ... .bild.html

Benutzeravatar
senia54
Administrator
Beiträge: 1476
Registriert: Di 4. Nov 2014, 05:18
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:
Germany

Re: 2013-Mord an Jürgen Volke

Ungelesener Beitrag von senia54 » Mo 19. Jan 2015, 14:08

Die Menschen bauen zu viele Mauern und zu wenig Brücken

Benutzeravatar
senia54
Administrator
Beiträge: 1476
Registriert: Di 4. Nov 2014, 05:18
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:
Germany

Aktenzeichen xy ungelöst!

Ungelesener Beitrag von senia54 » Mo 19. Jan 2015, 14:09

Die Menschen bauen zu viele Mauern und zu wenig Brücken

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 4526
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Festnahme in Kärnten

Ungelesener Beitrag von Patty » Di 10. Mai 2016, 16:18

POL-OF: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Hanau und des Polizeipräsidiums Südosthessen von Dienstag, 10. Mai 2016
10.05.2016 – 16:08

Offenbach (ots) - Festnahme bei länger zurückliegendem Tötungsdelikt - Hanau/Kärnten

(neu) Die Beharrlichkeit der Ermittler zahlte sich am Ende aus. Am heutigen Dienstag nahmen Spezialkräfte der österreichischen Polizei in Kärnten einen 52 Jahre alten Mann fest, der als dringend tatverdächtig gilt, am 7. September 2013 in der Hanauer Gallienstraße einen Familienvater mit mehreren Schüssen getötet zu haben. Die Tat hatte damals nicht nur in der Region, sondern auch bundesweit für viel Aufsehen gesorgt, da der Schütze sein damals 53 Jahre altes Opfer am späten Abend durch die geschlossene Haustür hindurch erschoss und ein Motiv für die Tat zunächst nicht erkennbar war. Auch mehrere Fernsehsender berichteten über den außergewöhnlichen Fall aus dem Main-Kinzig-Kreis. Was folgte, waren sehr aufwändige Ermittlungen und mehrere öffentliche Aufrufe an Zeugen, sich bitte zu melden. Für entsprechende Hinweise lobte die Hanauer Staatsanwaltschaft eine Belohnung in Höhe von 3.000 Euro aus. Schon kurz nach der Tat geriet eine Person aus dem Umfeld des Getöteten in den Focus der Hanauer Staatsanwaltschaft und der Hanauer Kriminalpolizei. Der Verdächtige wurde zwar wenig später festgenommen und verhört; für eine Untersuchungshaft reichten die Beweise zu diesem Zeitpunkt allerdings nicht aus. Daher mussten die Ermittler den Mann wieder gehen lassen. Auch wenn man noch weitere mögliche Tatvarianten prüfte, so blieben die Verdachtsmomente gegen den 52-Jährigen dennoch bestehen. Daher blieben die Fahnder auch weiter auf der Spur des Verdächtigen und prüften akribisch, ob möglicherweise noch weitere Beweise gegen den Mann sprachen. Die in dem mehrjährigen Ermittlungsverfahren gewonnenen Erkenntnisse waren letzten Endes so schwerwiegend, dass der Verdächtige heute erneut festgenommen wurde. Als besonders schwerwiegend bewerten die Fahnder, dass bei dem Verdächtigen eine Schusswaffe sichergestellt wurde, bei der es sich um die mutmaßliche Tatwaffe handelt. Da sich der Verdächtige nach Kärnten im benachbarten Österreich absetzte, wurden über das Hessische Landeskriminalamt und das Bundeskriminalamt in Wiesbaden die zuständigen Behörden in Österreich (Bundeskriminalamt Wien, Landeskriminalamt Kärnten und die Staatsanwaltschaft Klagenfurt) in die Ermittlungen eingebunden. "Wir gehen davon aus, dass sich der Beschuldigte fast drei Jahre nach der Tat in seiner jetzigen Heimat relativ sicher vor den Ermittlungsbehörden glaubte", so der Pressesprecher der Hanauer Staatsanwaltschaft, Jürgen Heinze. "Mit unserer Hartnäckigkeit hatte er wohl nicht gerechnet. Im Ergebnis bleibt festzustellen, dass der heutige Ermittlungserfolg nicht zuletzt der guten und reibungslosen Zusammenarbeit der österreichischen und deutschen Behörden zu verdanken ist", meinte Heinze abschließend. Der Beschuldigte soll in den kommenden Tagen nach Deutschland überstellt und auf Antrag der Hanauer Staatsanwaltschaft einem Haftrichter vorgeführt werden.

Rückfragen zu diesem Artikel richten Sie bitte an die Staatsanwaltschaft Hanau, Pressesprecher Jürgen Heinze, Telefon 06181 297-385.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südosthessen
Geleitsstraße 124, 63067 Offenbach
Pressestelle

Telefon: 069 / 8098 - 1210
Fax: 069 / 8098 - 1207
Petra Ferenczy (fe) - 1208
Rudi Neu (neu) -1212 oder 0173 591 8868
Ingbert Zacharias (iz) - 1211 oder 0163 / 284 5680
Andrea Ackermann (aa) - 1214 oder 0173 / 301 7834
Michael Malkmus (mm) - 1213 oder 0173 / 301 7743
E-Mail: pressestelle.ppsoh@polizei.hessen.de

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43561/3323767
Engel verrichten still ihr Werk.
(Peter Bamm)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 4526
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Erbe Mordmotiv?

Ungelesener Beitrag von Patty » Sa 4. Jun 2016, 00:26

Mordfall in Hanau Streit um Erbe mögliches Motiv
Von Detlef Sundermann

http://www.fr-online.de/hanau-und-main- ... 13098.html
Engel verrichten still ihr Werk.
(Peter Bamm)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 4526
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Prozess

Ungelesener Beitrag von Patty » Fr 25. Nov 2016, 21:04

Prozess in Hanau Mann soll Schwager ermordet haben: Prozessauftakt
http://www.fnp.de/rhein-main/Mann-soll- ... 91,2310285


Tödliche Schüsse durch die Haustür:
Aus der Sicht des Schützen

26.11.16 03:15

Hanau - Polizeikräfte in kugelsicheren Westen, erstaunte Blicke von Passanten, vorsichtige Nachfragen von Anwohnern, ob man denn hier vorbeigehen dürfe: Nicht alltäglich war das, was sich am Donnerstagabend rund um die Gallienstraße abspielte. Von Laura Hombach
http://www.op-online.de/region/hanau/to ... 15662.html


1. Beitrag:

http://www.hr-online.de/website/fernseh ... ubrik=3142
Engel verrichten still ihr Werk.
(Peter Bamm)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 4526
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Zeugin festgenommen

Ungelesener Beitrag von Patty » Mi 28. Dez 2016, 22:34

Engel verrichten still ihr Werk.
(Peter Bamm)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 4526
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Lebensgefährtin auch auf der Anklagebank

Ungelesener Beitrag von Patty » Mo 6. Feb 2017, 08:40

Engel verrichten still ihr Werk.
(Peter Bamm)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 4526
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Auf der Anklagebank sitzt nun neben dem Schwager auch dessen Lebensgefährtin

Ungelesener Beitrag von Patty » Di 7. Feb 2017, 21:16

Prozess in Hanau: Mann aus Rache ermordet

07.02.17 12:57

https://www.op-online.de/region/hanau/m ... 72336.html
Engel verrichten still ihr Werk.
(Peter Bamm)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 4526
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Prozess

Ungelesener Beitrag von Patty » Di 21. Feb 2017, 21:22

Engel verrichten still ihr Werk.
(Peter Bamm)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 4526
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Prozess

Ungelesener Beitrag von Patty » So 5. Mär 2017, 22:11

Angeklagte schweigen

02.03.17 16:58

https://www.op-online.de/region/hanau/m ... 49576.html
Engel verrichten still ihr Werk.
(Peter Bamm)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 4526
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Prozess

Ungelesener Beitrag von Patty » Mi 15. Mär 2017, 21:57

Engel verrichten still ihr Werk.
(Peter Bamm)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 4526
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Re: 2013-Mord an Jürgen Volke-Festnahme-Prozess

Ungelesener Beitrag von Patty » Mi 22. Mär 2017, 07:30

Mord in der Gallienstraße: Angeklagte in Finanznot?

21.03.17 19:16

https://www.op-online.de/region/hanau/m ... 44732.html
Engel verrichten still ihr Werk.
(Peter Bamm)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 4526
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Prozess

Ungelesener Beitrag von Patty » Fr 24. Mär 2017, 20:31

Schutzvorkehrungen für Zeugen obsolet?
Mord in Gallienstraße: Video zeigt verdeckten Ermittler

24.03.17 03:01

https://www.op-online.de/region/hanau/m ... 02914.html
Engel verrichten still ihr Werk.
(Peter Bamm)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 4526
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Prozess

Ungelesener Beitrag von Patty » Di 25. Apr 2017, 19:44

Anklage: Gemeinschaftlicher Mord aus Rache

24.04.17 10:37

https://www.op-online.de/region/hanau/g ... 07139.html
Engel verrichten still ihr Werk.
(Peter Bamm)

Antworten

Social Media

       

Zurück zu „Gerichtsverfahren“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste