Gerichtsverfahren2016-HH-Harburg: versuchter Mord an 14j. Mädchen-Prozess-Urteile-neuer Prozess

Moderator: Patty

Benutzeravatar
senia54
Administrator
Beiträge: 1550
Registriert: Di 4. Nov 2014, 05:18
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:
Germany

2016-HH-Harburg: versuchter Mord an 14j. Mädchen-Prozess-Urteile-neuer Prozess

Ungelesener Beitrag von senia54 » Do 3. Mär 2016, 19:25

Stand: 03.03.2016 11:01 Uhr - Lesezeit: ca.2 Min.
Polizei sucht mutmaßliche Vergewaltiger
Die Hamburger Polizei sucht Alexander Kampf und Bosko Pavlovic (r.). Die Hamburger Polizei sucht Alexander Kampf und Bosko Pavlovic (r.).
Nach der Vergewaltigung einer 14-Jährigen im Hamburger Stadtteil Harburg sucht die Polizei mit Fotos nach zwei Tatverdächtigen. Es handelt sich dabei um den 16-jährigen Alexander Nicolas Kampf und den 21-jährigen Bosko Pavlovic. Insgesamt hatte die Polizei fünf Tatverdächtige ermittelt, die beiden Gesuchten konnten bislang nicht verhaftet werden.

Staatsanwaltschaft setzt Belohnung für Hinweise aus
Die Staatsanwaltschaft Hamburg hat für Hinweise, die zur Ergreifung der beiden Beschuldigten führen, bis zu 1.500 Euro Belohnung pro Person ausgesetzt. Hinweise zum Aufenthaltsort der Gesuchten nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 040 / 4286-56789 entgegen.
weiter im link.....

http://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/P ... ng222.html
Die Menschen bauen zu viele Mauern und zu wenig Brücken

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 5149
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Das ging voraus

Ungelesener Beitrag von Patty » Do 3. Mär 2016, 20:59

Stand: 01.03.2016 18:56 Uhr - Lesezeit: ca.2 Min.
14-Jährige in Harburg vergewaltigt

Eine 14-Jährige ist offenbar im Hamburger Stadtteil Harburg von vier jungen Männern erst unter Alkohol gesetzt und danach in einer Wohnung an der Bornemannstraße vergewaltigt worden. Nach Informationen des "Hamburger Abendblatts" filmte eine 15-jährige Bekannte der Jugendlichen die Tat, die sich bereits am 11. Februar ereignete, mit dem Handy.
Versuchter Mord in Harburg
Hamburg Journal - 01.03.2016 19:30 Uhr

Mehrere Jugendliche sollen eine 14-Jährige in Harburg sexuell missbraucht und dann draußen abgelegt haben. Es wird nach einem 16- und einem 21-Jährigen gefahndet.

3,69 bei 16 Bewertungen
Mädchen leicht bekleidet in Hinterhof geworfen

Anschließend sollen die mutmaßlichen Täter im Alter zwischen 14 und 21 Jahren das betrunkene und nur leicht bekleidete Mädchen bei Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt in einen Hinterhof geworfen haben. Die Unterkühlungen des Opfers sollen lebensbedrohlich gewesen sein. Die Jugendliche soll keine Erinnerung an den Missbrauch haben. Die 14-Jährige sei wohl kurz aufgewacht und habe um Hilfe gerufen, sagte Nana Frombach von der Staatsanwaltschaft Hamburg am Dienstag.
Zwei Täter auf der Flucht

Die Staatsanwaltschaft ermittelt nicht nur wegen des Verdachts des sexuellen Missbrauchs Widerstandsunfähiger, sondern auch wegen gefährlicher Körperverletzung und versuchten Mordes. Oberstaatsanwältin Frombach bestätigte NDR 90,3, dass gegen fünf Personen Haftbefehl erlassen wurde. Drei Verdächtige - ein 16-Jähriger, ein 14-Jähriger und die 15-Jährige - sitzen in Untersuchungshaft. Nach zwei jungen Männern im Alter von 16 und 21 Jahren wird gefahndet. Beide Gesuchten sind im Raum Harburg gemeldet. Das Handy, mit dem gefilmt wurde, wurde sichergestellt und soll die Tat dokumentieren.
"Keine Rund-um-die-Uhr-Bewachung"

Das Mädchen stand unter der Obhut des Jugendamtes Wandsbek und war in einer Jugendwohnung untergebracht, wie das Bezirksamt Wandsbek bestätigte. Hier betreue 24 Stunden am Tag qualifiziertes Personal die Jugendlichen. Die Begleitung der Jugendlichen werde je nach Fall individuell festgelegt, sagte die Bezirksamtssprecherin Lena Voß. "Es kann aber keine Rund-um-die-Uhr-Bewachung geben." Die Einrichtung wird von einem freien Träger im Auftrag des Jugendamtes Wandsbek betrieben.

Ein Video ist über den Link abrufbar:

https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/ ... ng220.html
Engel verrichten still ihr Werk.
(Peter Bamm)


Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 5149
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Re: 2016-Die Hamburger Polizei verhaftet auch Alexander Kampf. Bosko Pavlovic hat sich gestellt.

Ungelesener Beitrag von Patty » Mo 14. Mär 2016, 20:47

POL-HH: 160314-8. Fahndung erfolgreich - Festnahme eines 16-jährigen Tatverdächtigen nach Sexualdelikt und versuchtem Mord (siehe auch Pressemitteilungen 160303-2. und 160305-1.)
14.03.2016 – 18:33

Hamburg (ots) - Tatzeit: 11.02.2016 Tatort: Hamburg-Harburg

Am 11.02.2016 war es in Harburg zu einem Sexualdelikt und einem versuchten Mord zum Nachteil einer Jugendlichen gekommen. Die Hamburger Staatsanwaltschaft und das Landeskriminalamt für Sexualdelikte führen seitdem die Ermittlungen.

Insgesamt wurden fünf Tatverdächtige ermittelt. Nach zwei von ihnen wurde öffentlich gefahndet, woraufhin sich am 04.03.2016 einer der beiden öffentlich Gesuchten (21) am PK 37 stellte.

Heute konnte auch der letzte Tatverdächtige verhaftet werden.

Personenfahnder des LKA 23 spürten den 16-Jährigen nach umfangreichen Ermittlungen in einer Wohnung in Rahlstedt auf. Gemeinsam mit Kräften des LKA 24 wurde der Tatverdächtige festgenommen und dem Polizeipräsidium zugeführt. Hier wird ihm rechtliches Gehör angeboten. Anschließend wird er erkennungsdienstlich behandelt und dem Untersuchungsgefängnis zugeführt.

Die Öffentlichkeitsfahndung ist damit eingestellt.

Sy.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Karina Sadowsky
Telefon: 040/4286-56214
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6337/3276535
Engel verrichten still ihr Werk.
(Peter Bamm)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 5149
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

3 vmtl. aus Haft entlassen-geschlossene Einrichtung

Ungelesener Beitrag von Patty » Di 15. Mär 2016, 19:30

Mutmaßliche Vergewaltiger aus Haft entlassen

Bitte lest hier weiter:

http://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/M ... ng228.html
Engel verrichten still ihr Werk.
(Peter Bamm)

Benutzeravatar
senia54
Administrator
Beiträge: 1550
Registriert: Di 4. Nov 2014, 05:18
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:
Germany

14j.Täter wieder auf der Flucht

Ungelesener Beitrag von senia54 » Fr 1. Apr 2016, 10:55

Die Menschen bauen zu viele Mauern und zu wenig Brücken

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 5149
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Fotofahndung nach Dennis M.

Ungelesener Beitrag von Patty » Mo 4. Apr 2016, 18:03

POL-HH: 160404-2. Erneute Öffentlichkeitsfahndung nach einem Sexualdelikt in Hamburg-Harburg
04.04.2016 – 17:54
POL-HH: 160404-2. Erneute Öffentlichkeitsfahndung nach einem Sexualdelikt in Hamburg-Harburg


Beschuldigter
Bild-Infos Download

Hamburg (ots) - Tatzeit: 11.02.2016 Tatort: Hamburg-Harburg (siehe auch Pressemitteilungen: 160303-2., 160305-1., 160314-8.)

Am frühen Morgen des 11.02.2016 kam es in Hamburg-Harburg zu einem Sexualdelikt zum Nachteil einer Jugendlichen. Die Staatsanwaltschaft Hamburg und das Landeskriminalamt für Sexualdelikte (LKA 42) führen die Ermittlungen.

Es wurden insgesamt fünf Tatverdächtige ermittelt, von denen zurzeit drei in Untersuchungshaft sitzen. Eine 15-jährige Beschuldigte wurde auf Beschluss des Amtsgerichts Hamburg aus der Untersuchungshaft entlassen. Nach einem weiteren Beschluss des Amtsgerichts Hamburg war ein 14-jähriger Beschuldigter in eine Jugendhilfeeinrichtung verlegt worden, aus der er entwich.

Die bisher durchgeführten Ermittlungen führten nicht zur Ergreifung des Beschuldigten.

Die Staatsanwaltschaft Hamburg erwirkte einen Beschluss zur Veröffentlichung von einem Foto des Beschuldigten Dennis MASSER (14), der heute vom Amtsgericht erlassen wurde.

Ein Foto des Beschuldigten hängt dieser Meldung als Datei an.

Hinweise zum Aufenthaltsort des gesuchten MASSER nimmt das Landeskriminalamt unter der Rufnummer 040/4286-56789 entgegen.

Sch.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Andreas Schöpflin
Telefon: 040/4286-56211
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
http://www.polizei.hamburg.de

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6337/3292755
Engel verrichten still ihr Werk.
(Peter Bamm)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 5149
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Gefasst und in Haft

Ungelesener Beitrag von Patty » Mo 11. Apr 2016, 14:25

POL-HH: 160411-4. Zielfahnder verhaften 14-Jährigen nach erneuter Öffentlichkeitsfahndung (siehe auch 160404-2.)
11.04.2016 – 11:28

Hamburg (ots) - Tatzeit: 11.02.2016 Tatort: Hamburg-Harburg

Am 11.02.2016 kam es in Hamburg-Harburg zu einem Sexualdelikt zum Nachteil einer Jugendlichen. Die Staatsanwaltschaft Hamburg und das Landeskriminalamt für Sexualdelikte (LKA 42) führen die Ermittlungen.

Einer der insgesamt fünf ermittelten Tatverdächtigen, der 14-jährige Dennis M., war nach seiner Festnahme in eine Jugendhilfeeinrichtung verlegt worden, aus der er entwich.

Das Amtsgericht Hamburg hatte zur Ergreifung des Beschuldigten einen Beschluss zur Öffentlichkeitsfahndung erlassen.

Zielfahnder des Landeskriminalamtes (LKA 23) lokalisierten den Beschuldigten gestern in Hamburg-Wandsbek. In der Nähe der Wandsbeker Zollstraße konnte er beim Verlassen eines Hauses verhaftet werden. Er wird heute der Haftabteilung im Untersuchungsgefängnis zugeführt.

Die Öffentlichkeitsfahndung ist hiermit erledigt. Die dazu eingestellten Bilder des Beschuldigten sind nicht mehr zu verwenden. Alle Fahndungsmaßnahmen sind eingestellt.

Veh.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Holger Vehren
Telefon: 040/4286-56212
Fax: 040/4286-56219
www.polizei.hamburg.de

Polizei Hamburg
zum newsroom
Newsroom abonnieren

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6337/3297763
Engel verrichten still ihr Werk.
(Peter Bamm)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 5149
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Re: 2016-Die HH-Harburg: versuchter Mord an 14j. Mädchen-Fotofahndung nach Dennis M.-verhaftet

Ungelesener Beitrag von Patty » Mo 22. Aug 2016, 01:12

Gruppenvergewaltigung: Auch 15-Jährige vor Gericht
Von Daniel Herder
17.08.16

http://www.abendblatt.de/hamburg/harbur ... richt.html
Engel verrichten still ihr Werk.
(Peter Bamm)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 5149
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Prozessbeginn

Ungelesener Beitrag von Patty » Do 25. Aug 2016, 23:50

14-Jährige missbraucht – Angeklagte recken Siegesfaust

Eine 14-Jährige wird von mehreren Jugendlichen und einem Erwachsenen sexuell missbraucht. Die Tat filmt ein Mädchen, gerade einmal ein Jahr älter als das Opfer. Jetzt stehen sie vor Gericht.

http://www.welt.de/regionales/hamburg/a ... faust.html
Engel verrichten still ihr Werk.
(Peter Bamm)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 5149
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Urteile

Ungelesener Beitrag von Patty » Do 20. Okt 2016, 15:29

Engel verrichten still ihr Werk.
(Peter Bamm)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 5149
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Kommentar: " Es macht mich fassungslos"

Ungelesener Beitrag von Patty » Sa 22. Okt 2016, 21:01

Mich auch, wenn man den Bericht und das Video sieht! :cry:


Kein Lebenszeichen seit drei Monaten


Seit mindestens drei Monaten gibt es keine Spur mehr von der jungen Frau aus Hamburg. Das Jugendamt Wandsbek erklärt, man habe die Akte an die Berliner Behörden abgegeben. Offenbar lebt der Vater des Mädchens in der Hauptstadt. Hat er Kontakt zu seiner Tochter? Das prüfen wir gerade, heißt es. Schwer traumatisiert ist die 14-Jährige. Sie braucht dringend Hilfe. Und niemand weiß, wo sie ist. Wie gesagt, das alles macht mich fassungslos.

http://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/U ... ar100.html
Engel verrichten still ihr Werk.
(Peter Bamm)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 5149
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Revision

Ungelesener Beitrag von Patty » Mo 24. Okt 2016, 15:36

Engel verrichten still ihr Werk.
(Peter Bamm)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 5149
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Fall landet vor BGH

Ungelesener Beitrag von Patty » Fr 31. Mär 2017, 19:14

Stand: 30.03.2017 20:20 Uhr - Lesezeit: ca.2 Min.
Vergewaltigung in Harburg: Fall landet vor BGH

http://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/V ... ng288.html
Engel verrichten still ihr Werk.
(Peter Bamm)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 5149
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Revision

Ungelesener Beitrag von Patty » Mi 12. Jul 2017, 14:43

Engel verrichten still ihr Werk.
(Peter Bamm)

Antworten

Social Media

       

Zurück zu „Gerichtsverfahren“