Identifizierte Tote aus Deutschland2019-Hamm: Unbekannte Tote im Datteln-Hamm-Kanal gefunden-identifiziert

müssen nach ca.4 Wochen gelöscht werden! Bitte nur links posten keine Bilder!

Moderatoren: senia54, Hercules, Patty

Benutzeravatar
Hercules
Beiträge: 2082
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 07:00
Wohnort: Österreich
Austria

2019-Hamm: Unbekannte Tote im Datteln-Hamm-Kanal gefunden-identifiziert

Ungelesener Beitrag von Hercules » Fr 8. Nov 2019, 15:09

POL-HAM: Polizei bittet um Mithilfe nach Leichenfund
POL-HAM: Polizei bittet um Mithilfe nach Leichenfund
Bild-Infos Download 2 weitere Medieninhalte
Hamm-Mitte (ots)

Nachdem am Donnerstag, 7. November, die Leiche einer älteren Frau im Datteln-Hamm-Kanal gefunden wurde, bittet die Polizei um Mithilfe bei der Feststellung ihrer Identität. Ein Zeuge entdeckte den leblosen Körper der Frau gegen 16.43 Uhr in Höhe der Tankstelle Münsterstraße/Ecke Hafenstraße im Wasser treibend. Momentan ist noch unklar, wie die Frau gestorben ist. Die Ermittlungen zur Todesursache dauern an. Aufgrund vorhandener Spuren ist anzunehmen, dass die Frau zirka 100 Meter westlich des Hammer Kanuvereins ins Wasser gelangt ist. Da die Verstorbene keine Ausweispapiere mit sich führte, ist ihre Identität unbekannt. Die Frau ist zirka 70 bis 80 Jahre alt, etwa 1,65 Meter groß und 50 bis 55 Kilogramm schwer. Ihre Haare sind grau und kurz (zirka 10 Zentimeter lang). Die Frau trug eine braune Winterjacke der Marke Cecil und einen roten Pullover mit Reißverschluss im Halsbereich und dem Schriftzug LIM X. Außerdem war sie mit einer schwarzen Jogginghose und schwarzen Slippern von Rieker (Größe 38) bekleidet. Sie trug eine Brille, die im unteren Bereich randlos ist, sowie hängende Silberohrringe in Form eines Blattes (siehe angefügte Fotos). Sie hat eine ältere OP-Narbe, die vom Brustbein mittig bis zum Bauchnabel und weiter nach rechts bis zum Unterkörper verläuft. Außerdem hat sie eine weitere Narbe unterhalb der rechten Kniescheibe. Wer Hinweise zur Identität der Frau geben kann, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 02381 916-0 zu melden.(lt)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
https://hamm.polizei.nrw/

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65844/4434745

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 5272
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Identifiziert

Ungelesener Beitrag von Patty » Fr 8. Nov 2019, 18:50

Wir müssen von Zeit zu Zeit eine Rast einlegen und warten, bis unsere Seelen uns wieder eingeholt haben. (Indianische Weisheit)

Antworten

Social Media

       

Zurück zu „Identifizierte Tote aus Deutschland“